Home » iPhone & iPod » iPhone 5s und iPhone 5c: Marktstart in 24 weiteren Ländern

iPhone 5s und iPhone 5c: Marktstart in 24 weiteren Ländern

Apple hat nun die beiden aktuellsten Smartphone-Modelle iPhone 5s und iPhone 5c wie geplant in 24 weiteren Ländern auf den Markt gebracht. Dies stellt den nunmehr zweiten Rollout der neuen iPhones dar, nachdem zunächst 11 Länder, wie die USA, Deutschland, Frankreich oder auch Großbritannien und China, beliefert wurden.

iPhones

Die Ausdehnung des internationalen Angebots der neuen iPhones erfolgt nun in folgenden Ländern: Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Französische Antillen, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Macau, Malta, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal , Rumänien, Russland, Slowakei, Slowenien , Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan und Thailand.

Am kommenden Freitag wird Apple die beiden iPhones zudem in diesen weiteren Ländern veröffentlichen: Albanien, Armenien, Bahrain, Kolumbien, El Salvador, Guam, Guatemala, Indien, Mazedonien, Malaysia, Mexiko, Moldawien, Montenegro, Saudi-Arabien, der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Laut den aktuellen Plänen von Apple werden die iPhones bis zum Ende des laufenden Jahres 2013 in mehr als 100 verschiedenen Ländern zur Verfügung stehen. (via)

Das iPhone 5S & 5c jetzt bestellen

Telekom
im Complete Comfort Tarifab 17,96 € / Monatzum Angebot
o2
im Blue All-in Tarifab 19,99 € / Monatzum Angebot
Vodafone
im Red Tarifab 48,99 € / Monatzum Angebot
iPhone 5s und iPhone 5c: Marktstart in 24 weiteren Ländern
3.7 (74%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Bei uns in der Schweiz konnte man auch vor dem heutigen Tag schon iPhone 5s umd 5c bei Elektrofachgeschäften kaufen.

  2. Zitat @iPhone :

    Bei uns in der Schweiz konnte man auch vor dem heutigen Tag schon iPhone 5s umd 5c bei Elektrofachgeschäften kaufen.

    nur zahlte man dafür etwa 100 – 200Fr. mehr…