Home » Apple » Apple II DOS Code wurde von einem Museum veröffentlicht

Apple II DOS Code wurde von einem Museum veröffentlicht

Mit Apples Segen haben das Computer History Museum sowie das Digibarn Computer Museum den Apple II DOS Code von 1978 veröffentlicht und damit ein Stück Computergeschichte für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Alle II DOS

Im Original wurde der Code von Paul Laughton geschrieben, der dafür lediglich sieben Wochen benötigte. Laughton war ein Programmierer, den Apple von Shepardson Microsystems unter Vertrag genommen hatte. Geschrieben wurde der Code noch auf Lochkarten, der Programmierer erhielt einen Lohn von 13.000 Euro. Laughton sagte über seine Arbeit:

DOS was written on punch cards. I would actually hand-write the code on 80-column punch card sheets. A guy at Shepardson named Mike Peters would take those sheets and punch the cards. The punch cards would then be read into a National Semiconductor IMP–16 and assembled, and a paper tape produced. The paper tape was read into the Apple II by a plug-in card made by Wozniak, and I would proceed to debug it. As the project got further along and the code was all written, and it was debugging and updating, I would mark up a listing and give it to Mike Peters who would then change whatever was necessary and deliver me a paper tape and I’d start again.

Der Code kann nun von jedem runtergeladen und verwendet werden, sofern damit keine kommerziellen Zwecke verfolgt werden. Die ganze Geschichte des Codes lässt sich auf der Webseite des Computer History Museums nachlesen.

Apple II DOS Code wurde von einem Museum veröffentlicht
4 (80%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.