Home » Sonstiges » Zum Schmunzeln: Microsoft veröffentlicht zwei neue Anti- iPad Werbespots

Zum Schmunzeln: Microsoft veröffentlicht zwei neue Anti- iPad Werbespots

Nokia und auch Microsoft haben es langsam schon zur Tradition gemacht, in regelmäßigen Abständen Werbespots zu veröffentlichen, welche voll mit kleinen Spitzen gegen die Apple Konkurrenz sind. Was für Apple kostenlose Werbung ist und von den Apple Jüngern eher mit einem Lächeln auf den Lippen begrüßt wird, scheint für die beiden Smartphone und Tablet Hersteller Konkurrenten eine ziemlich ernste Sache zu sein. Mit biegen und brechen werden in den Werbeclips zum Surface 2 oder dem neuen Nokia Lumia 2520 die Unterschieden zu den Apple Produkten herausgearbeitet. Dabei dürfte es schon recht anspruchsvoll sein vergleichbare Produkte unterschiedlich “gut” dar zu stellen. 

Surface 2

Als Übergang zwischen Mittags-Pause und der Arbeit, empfehlen wir euch den Blick auf die beiden neusten Microsoft Surface 2 Werbeclips. Die Nokia Werbepause könnt ihr hier noch einmal nachschauen. Im Fokus der Microsoft-Clips steht zu einen der Kickstand und zum anderen die freihändige Bedienung. Ob diese beiden Features das neue iPad Air alt aussehen lassen, muss letzten Endes jeder für sich entscheiden. [Ironie off]

Viel Spaß.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Zum Schmunzeln: Microsoft veröffentlicht zwei neue Anti- iPad Werbespots
4.14 (82.86%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Die Tatsache dass sich Microsoft mit Apple vergleicht, beweist doch, da sie versuchen, sich mit Apple, als Nr. 1 in der Welt der Tablets, zu messen und sich nicht z.B. mit Samsung Tablets messen, dass, laut Microsoft, alle anderen Tablets dem iPad und (wie Microsoft meint) auch dem Surface untergeordnet sind.
    Apple hat es nicht nötig, in TV-Spots, andere Tablets zu missbilligen!

  2. In einer Werbung sich mit anderen zu messen finde ich auch bisschen daneben aber, die Funktion für mehrere User für ein device ist klasse und ist beim ipad überfällig.

  3. Hauptsache es gibt für iOS die Funktion Einschränkungen…..

  4. Einfallslos. Microsoft eben. Marketing haben die noch nie beherrscht…

  5. Witzig ist auch das der Bildschirm beim IPad dunkler gestellt ist… Oder sehe ich schon Gespenster? -:)

  6. Ich hab jetzt voll Bock auf ein iPad. Wusste gar nicht, dass man mit der Stimme blättern kann! Geil!!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*