Home » Sonstiges » Samsung-Büros von EU-Wettbewerbsschützern durchsucht

Samsung-Büros von EU-Wettbewerbsschützern durchsucht

Die Wettbewerbsschützer der EU haben diese Woche die Büros mehrerer Unternehmen untersucht, um einem Verdacht auf wettbewerbsfeindlichen Absprachen in Bezug auf den Online-Verkauf von Elektronikprodukten nachzugehen. Unter den betroffenen Firmen waren auch Samsung, Philips und Media-Saturn.

Samsung Gebäude

Preistreiberei auf dem Elektronikmarkt

Die Durchsuchungen fanden am Dienstag statt, und die betroffenen Unternehmen gaben am Freitag bekannt, dass sie Ziel der Untersuchungen waren. Die EU selber hielt sich bedeckt, was die Liste der Unternehmen anging. In mehreren EU-Ländern rückten die Wettbewerbsschützer aus, um Bürogebäude zu durchsuchen. Es besteht der Verdacht, dass die Unternehmen, deren Büros durchsucht wurden, gegen geltendes Wettbewerbsrecht verstoßen und damit für höhere Preise auf dem Online-Markt für Elektronikprodukte und schlechter Verfügbarkeit über bestimmte Verkaufskanäle gesorgt haben. Die Europäische Kommission weigerte sich jedoch, offenzulegen, welche Verstöße genau vorliegen sollen.

Sowohl Samsung als auch Philips und Media-Saturn bestätigten, dass ihre Gebäude durchsucht wurden und gaben bekannt, komplett mit den Behörden zu kooperieren.

Eine Sprecherin von Media-Saturn, dem Betreiber von Media Markt, Saturn und Redcoon, schrieb in einer E-Mail: “We can confirm that the EU-Commission has visited us on December, 3rd. We do not want to disclose any further details at this moment.

Unangekündigte Durchsuchungen sind der Anfang von wettbewerbsrechtlichen Untersuchungen der EU. Allein der Fakt, dass Durchsuchungen statt fanden, bestätigt in keiner Weise die Beteiligung der Unternehmen an dem vorgeworfenen Verhalten.

Samsung-Büros von EU-Wettbewerbsschützern durchsucht
4 (80%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Also shamesung könnte man ja eher vorwerfen die Preise auf den Elektronikmarkt ( nach unten hin!) kaputt zu machen! Lol
    Aber es ist mal wieder wie immer: egal welche Schweinerei, Samsung ist dabei!!!!

  2. Es ist aber auch unfair, die Leute gehen zu Saturn &Co. Um sich dort zu informieren, sich das Zeug anzuschauen, und kaufen es sich dann doch um Internet, weil es dort günstiger ist. Auch Ich hab mich schon bei sowas erwischt.
    Aber trotzdem ist es natürlich nicht fair, wenn man sowas macht, Dan muss man irgendwie alle „nicht- online händler“ einbeziehen.

  3. Sind wir doch einmal ehrlich… Saturn & Co sind ja eher auch nur als Ausstellungsraum zu betrachten und nicht als beratungsintensives Fachgeschäft… gelle!?!

  4. Ab der zweiten Januarwoche wird Samsung richtig aufdrehen. Sie wollen im kommenden Jahr Preismacher werden. Die Tab2 laufen bei uns ja seitceinem Jahr sehr zufriedenstellend für einen Vkp.von 159 Euro 7 Zoll Wifi.
    In 3 Wochen wollen sie das Tab 3 Lite 7 Zoll für 100 Euro im Handel zeigen.
    Das dürfte für Samsung einen Absatzschub bringen.
    Bin gespannt.

  5. Absatz Schub vielleicht, Thomas, aber bestimmt kein Gewinnschub, bei den schrottpreisen!! ;-p

  6. Was haben hier eigentlich alle was gegen samsung, man muss manchmal auch objektiv bleiben, z.B ist der hohe Preis bei Appleprodukten auch nicht gerechtfertigt in Bezug auf die Herstellungskosten. Samsung oder google mit den nexusprodukten finde ich da doch viel besser in Thema Preis/Leistung. Über das Design kann man sich streiten. Allerdings warum ist android so eine große Konkurrenz wenn alles so scheiße ist. Ich bitte doh um ein bisschen mehr Fairness. auch ich bin ein Appleuser aber ich bin nicht komplett Apple eingenommen.

  7. Zitat Thomas :

    Ab der zweiten Januarwoche wird Samsung richtig aufdrehen. Sie wollen im kommenden Jahr Preismacher werden. Die Tab2 laufen bei uns ja seitceinem Jahr sehr zufriedenstellend für einen Vkp.von 159 Euro 7 Zoll Wifi.
    In 3 Wochen wollen sie das Tab 3 Lite 7 Zoll für 100 Euro im Handel zeigen.
    Das dürfte für Samsung einen Absatzschub bringen.
    Bin gespannt.

    Da geht dir echt einer ab, was?

  8. @ Xl

    ja Orgasmus PUR.

    Ich freue mich über jede Firma die gute Ware zu Dumpingpreisen anbietet.

    Momentan z.B. übers Moto G mit seinen sensationellen Testberichten bei VKP 169.

    Wenn das Tab 3 wirklich so kommt, dann genauso.