Home » Mac » Mac Pro 2013: Enorme Leistungsfähigkeit für Video-Cutter

Mac Pro 2013: Enorme Leistungsfähigkeit für Video-Cutter

Apples neuester Mac Pro, der seit wenigen Tagen zur Bestellung bereitsteht, wurde nun erstmals ausgiebig getestet und unter die Lupe genommen. Dabei ist laut Benchmarks festzustellen, dass der Mac Pro 2013 wahnsinnig schnelle Werte liefert, was vor allem die verbaute SSD betrifft. So haben die Experten von FCP.co den aktuellen Mac Pro ganze 24 Stunden getestet. Bei der SSD konnten eine maximale Lesegeschwindigkeit von 880 MB/s bzw. 985,50 MB Schreibgeschwindigkeit pro Sekunde festgestellt werden. Die Kollegen von Macworld berichten von 920,50 MB/s (Lesegeschwindigkeit) und 952,80 MB/s Schreibgeschwindigkeit.

Mac Pro 2013

Aber nicht nur die Mac Pro 2013 verbauten SSDs sind enorm schnell. In einem weiteren Test wurden gleichzeitig 16 4K Videostreams von einem Mac Pro angesteuert, wobei es zu keinen Problemen kam. Chris Roberts von FCP berichtet zudem von seinen ersten positiven Erfahrungen mit der Verwendung von Final Cut Pro X 10.1 beim Mac Pro.

Automatische Abschaltung bei Abdeckung vom Mac Pro-Lüfter

Sowohl FCP.co als auch Macworld stellten beim Mac Pro während der Testeinheiten fest, dass warme Lauft aus dem Kopf des Rechners ausströmt. Diese seit jedoch kaum spürbar, wie es heißt. Wird der Kopf vom Mac Pro abgedeckt, so schaltet sich der Computer eigenständig aus, um eine Überhitzung zu vermeiden.

Mac Pro 2013: Enorme Leistungsfähigkeit für Video-Cutter
4.17 (83.33%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


13 Kommentare

  1. Der Hightech Mülleimer :D

  2. Krieg die gleichen Komponenten für günstigeres Geld und pack sie in ein windows gehäuse…2000€ gespart, sorry apple

  3. @Samira Frank

    da hast du aber weit gefehlt! Bau mal 64 GB Ram in einen Windows Rechner bzw. bekomm mal so ne schnelle SSD mit entsprechenden Anschlüssen. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten sind unfassbar schnell! Das kann man mit Windows nicht bekommen, da Sata 3 überschritten wird!

    Zwar kann ich es mir nicht leisten, aber ich verneige mich vor diesem technisch sehr fortschrittlichen Meisterwerk.

    Gut gemacht, Apple!!!

  4. Zitat Samira Frank :

    Krieg die gleichen Komponenten für günstigeres Geld und pack sie in ein windows gehäuse…2000€ gespart, sorry apple

    Alles klar :-))

    dann zeig mir mal Links, wo Deine günstigeren Komponenten herkommen.
    Andere haben sich schon bemüht und kamen beim 2999,–Modell auf 2200,- jedoch ohne Gehäuse, Lüftung, Mainbord , OS/ Apps und TB2- Anschlüsse.

  5. Schon wieder dieses Pros hier die denken sie kriegen mit ihren Superkräften das selbe mit wenig Geld selber zusammen gebaut.
    Da fehlen mir die Worte für so eine übertriebene Selbsteinschätzung

  6. Da hat der Nikolas aber noch nix von Revodrives gehört, die übrigens nich am SATA Port hängen sondern direkt am Bus (pcie), wie übrigens auch beim Pro! Tolles Gerät, super OS! Habe aber ein System mit deutlich mehr Leistung schon seit Anfang des Jahres im Einsatz für tatsächlich weniger Geld! Basiert auf einem Unix Derivat… Aber dem os ist das egal, die hw machst… Hab auch schon ein windows mit über 1gb/s gesehen. Wie gesagt, tolle Kiste, aber nicht wirklich was neues…

  7. Das Apple teuer ist dürfte ja nun auch der letzte verstanden haben.

  8. wenn man nur die teile berechnet kommt man natürlichals auf weniger als 2999$ aber die entwicklung verschlingt ja es meiste geld und apple will ja auch noch etwas an seinen produkten verdienen.

  9. *natürlich auf

  10. Unqualifiziertes Gefasel,

  11. Unqualifiziertes Gefasel wie immer wenn Apple was neues herausbringt.

    @Samira Frank: geh einfach in einen Apple store und probier das Teil mal aus, dann komm zurück und schreib was dazu.
    Bin gespannt auf deine Meinung dann!

  12. Zitat Andy :

    Da hat der Nikolas aber noch nix von Revodrives gehört, die übrigens nich am SATA Port hängen sondern direkt am Bus (pcie), wie übrigens auch beim Pro! Tolles Gerät, super OS! Habe aber ein System mit deutlich mehr Leistung schon seit Anfang des Jahres im Einsatz für tatsächlich weniger Geld! Basiert auf einem Unix Derivat… Aber dem os ist das egal, die hw machst… Hab auch schon ein windows mit über 1gb/s gesehen. Wie gesagt, tolle Kiste, aber nicht wirklich was neues…

    ACH ECHT mit mehr als 1GB .. mit welchem Anschluss bitte .. So ein BULLSHITTER … das geht technisch derzeit nicht !!!! Saat Express erstes Mainboard ist eben erst erschienen .. also bitte .. erstmal denken bevor du so einen mist postet ..

  13. P.S. erst ab der Mushkin 1.9TB PCIE Karte die alleine 2.000 Euro Kostet kommst du auf 2GB/sec … also hier ist etwas zusammengbaut was echt hammer Perf bringt .,,,