Home » Apple » iWatch: Apple hat Schwierigkeiten bei der Produktion

iWatch: Apple hat Schwierigkeiten bei der Produktion

Schon seit inzwischen mehr als einem Jahr kursieren Gerüchte rund um eine Apple-Smartwatch. Das Produkt namens iWatch soll angeblich in diesem Jahr erscheinen. Einem aktuellen Bericht nach hat Apple jedoch im Moment mit Problemen zu kämpfen, was die Produktion der iWatch angeht.

Probleme mit dem Display und der Batterie

Bereits vor einiger Zeit gab es Berichte, nach denen Apple Probleme mit dem Finish des Gehäuses der iWatch hat. Die Webseite The Information berichtet, dass Apple außerdem Probleme mit dem Bildschirm der iWatch hat. Dieser benötigt angeblich zu viel Energie, sodass es im Nachgang zu Akkuproblemen kommt. Apple experimentiert momentan mit anderen Display-Einheiten, um die Probleme zu beseitigen.

Apple verliert Bryan James an Nest

Außerdem berichtet The Information, dass Apple den früheren iPod software director Bryan James an das Unternehmen Nest verloren hat. James war über 7 Jahre bei Apple beschäftigt und hatte angeblich eine nicht unwesentliche Rolle in der Entwicklung der iWatch. Dies wurde zwar nie offiziell bestätigt, aber James war den Quellen von The Information zufolge in mehrere Projekte im Bereich “wearable tech” involviert.

Der Verlust sollte jedoch dennoch zu kompensieren sein. Angeblich arbeitet ein 100-köpfiges Team an der iWatch, und Apple engagiert weiter verschiedene Spezialisten, die bei der Entwicklung der Smartwatch behilflich sein sollen. Dazu gehören auch mehrere Experten mit medizinischem Hintergrund, was darauf hindeutet, dass die iWatch vermehrt auf Biosensorik setzen wird.

CES 2014: Die Konkurrenz trumpft auf

Momentan läuft in Las Vegas die Consumer Electronics Show 2014. Auf der weltweit größten Messe für Verbraucherelektronik gab es eine Fülle von “tragbaren” Geräten zu bestaunen, unter anderem auch von großen Namen wie Intel und LG.

Es bleibt abzuwarten, wie sich dieser Markt entwickeln wird. Anfänglich waren es Geräte wie die Armbänder von Nike, Jawbone und FitBit, die das neue Segment begründeten. Inzwischen sind erste Smartwatches auf dem Markt (unter anderem von Pebble, die auf der CES 2014 die zweite Generation vorstellten). Wir sind gespannt darauf, wie sich der Markt im Jahr 2014 entwickeln wird.

via Apple Insider

iWatch: Apple hat Schwierigkeiten bei der Produktion
3.67 (73.33%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.