Home » iPhone & iPod » 4 Dinge, die ich beim iPhone 6 sehen möchte

4 Dinge, die ich beim iPhone 6 sehen möchte

Apples nächste iPhone-Generation ist mit Sicherheit bereits in Planung und wird aller Voraussicht nach wieder mit neuen Funktionen ausgestattet. Mit der letzten Generation konnte mich Apple jedoch nicht von einem Kauf überzeugen, da ich weiterhin auf einige Features warte, die die Anschaffung von einem neuen iPhone rechtfertigten. Welche Dinge dies konkret beim iPhone 6 sind, verrate ich euch in diesem Beitrag. Dabei dreht es sich auch bewusst um keine technischen Komponenten, deren Einfluss ich im Alltag sowieso nicht merke, wie zum Beispiel einen 8-Core-Chip oder auch eine 40-Megapixel-Kamera.

iPhone 6

1. Ein größeres Display

Das Retina-Display vom iPhone 5 wurde sehr gut konzipiert. Jedoch würde ich mir wünschen, dass Apple ein größeres Display beim iPhone 6 verbaut. Dabei möchte ich jedoch kein Galaxy Note-ähnliches Format sehen, sondern lediglich eine kleine Vergrößerung. Ich stelle mir hierbei eine 4,5-Zoll-Diagonale vor, die möglicherweise auch keine Maximierung vom aktuellen iPhone-Gehäuse notwendig machen würde, sofern Apple endlich auf die breiten Ränder verzichtet. Ein randloses Display könnte ich mir nämlich sehr gut vorstellen. Die Pixeldichte sollte dabei natürlich ebenso ähnlich hoch sein wie bei den aktuellen iPhones. Hier leistet Apple meiner Meinung nach bereits eine sehr gute Arbeit. Dennoch ist noch Luft nach oben, was die Lesbarkeit des Displays bei Sonneneinstrahlung betrifft. Gerade im Vergleich zu Konkurrenzmodellen fällt mir immer wieder auf, dass Apples iPhones hier besonders schlecht abschneiden.

2. iPhone 3GS-Design

Ich bin noch immer ein Fan vom Design vom alten iPhone 3GS, was vor allem an der Haptik liegt, denn dieses Smartphone liegt deutlich besser in der Hand, als die neueren Smartphones von Apple. Das typisch abgerundete Design beim iPhone 6 muss jedoch nicht zwingend zum Einsatz kommen. Ich würde mich bereits über einen abgeänderten Formfaktor freuen, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass Apple beim iPhone 6 großartig vom gegenwärtigen Design Abstand nehmen wird. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

3. Ein Akku, der mindestens zwei Tage hält

Apples iPhones müssen wohl bei den meisten Nutzern jeden Tag an die Steckdose. Das ist nervig. Besonders auf Reisen oder auch an manchen Tagen, an denen das iPhone besonders oft verwendet werden muss. Sämtliche alternativen Lösungen, wie mobile Speicher oder Ähnliches, kommen für mich auch nicht infrage, denn ich erwarte zu Preisen von mindestens 700 Euro auch einen ausreichend starken Akku, der auch einmal länger als nur einen Tag genügend Energie bereitstellen kann. Ich persönlich wäre bereits zufrieden, wenn es die Apple-Ingenieure in Cupertino schaffen könnten, einen Akku im nächsten iPhone zu verbauen, der mindestens zwei Tage hält.

4. Kratzfestes Gehäuse

Teure Smartphones, wie Apples iPhones, sollten nicht wenige Wochen nach der Anschaffung trotz sorgsamer Nutzung bereits mit zahllosen Kratzern am Gehäuse negativ auffallen. Case hin oder Folien her – beide Varianten beeinträchtigen die Haptik oftmals so stark, dass ich diese Lösung nicht unbedingt bevorzuge. Das iPhone bei jedem eingehenden Anruf oder einer Nachricht aus einem Case zu ziehen, kommt für mich beispielsweise nicht infrage. Das erinnert mich ja schon fast an mein erstes Handy mit einem Klappdisplay, das ebenso erst wichtige Informationen offenbarte, sobald ich es erst umständlich aufklappen musste. Apple sollte also weiterhin daran arbeiten, dass das Gehäuse kratzfester gestaltet wird. Bei Cornings Gorilla Glas klappt es ja auch super. Vielleicht wäre eine Zertifizierung nach den Schutzgraden IP58 oder auch IP67 auch noch wünschenswert, damit kurze Tauchgänge nicht sofort den Tod für jedes iPhone bedeuten.

Eure Meinung

Dies sind meine Wünsche für das iPhone 6. Wie sieht es denn bei euch aus? Über welche Funktionen würdet Ihr euch denn freuen. Seid Ihr komplett anderer Meinung oder teilt Ihr einzelne Vorstellungen? Schreibt uns doch einen Kommentar!

4 Dinge, die ich beim iPhone 6 sehen möchte
4 (80%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


27 Kommentare

  1. Thomas AppSamHua

    Volle Zustimmung zu jedem Punkt.

  2. also bei den 4 punkten kann ich nur auf das 3gs design setzen. der rest ist mir egal bzw. wird nicht erwünscht. ein größeres display brauch ich nicht.

  3. Ich will nicht klagen, aber eine Kamera mit mehr megapixeln?

  4. sehe ich ganz genau so!

  5. @Apfeluser: Ich nutze das iPhone 5 nur für Schnappschüsse und hierbei reicht mir die Qualität der Fotos und Clips aus…deshalb habe ich dazu nichts geschrieben. Für Nutzer, die darauf Wert legen, sieht dies aber bestimmt anders aus.

  6. Alexander Trisko

    Das entscheidende bei Kameras ist nicht die Anzahl Megapixel, vor allem nicht bei den Einsatzzwecken von 99,9 Prozent der User, sondern die Linse.

  7. Dusplay und Akku ein muss rest nebensache

  8. Ich würde mir definitiv Wasserfestigkeit bis 10 Meter wünschen…

  9. Ein größeres Display wäre für mich nur wünschenswert, wenn sich dadurch keine Vergrößerung des Gehäuses ergeben würde. Wobei mir die Displaygröße relativ egal ist, da ich ein IPad nutze, wenn dies notwendig ist.
    Eine weitere Verbesserung der Gehäuse und Kameraqualität würde ich, obwohl ich auch mit der jetzigen Qualität recht zufrieden bin, natürlich begrüßen.
    Ein Saphirglasdisplay wäre optimal.
    Eine Verlängerung der Akkulaufzeit wäre mehr als wünschenswert, während mir das 3GS Design nicht gefallen würde.

  10. Unempfindlicheres Gehäuse würde mir vollkommen reichen kein weiterer Schnickschnack im iPhone, dafür dürfte es ruhig die iWatch sein, dahin kann man dann ruhig einige Prozesse auslagern und dadurch Akkuleistung im iPhone für andere Dinge freimachen

  11. ich stimme auch in allem zu, aber es muss nicht so groß sein wie das Note von Samsung.

  12. Was helfen Pixel und Design wenn das Akku platt ist :-D i
    Ich brauch das Teil im Job und das Einzige was richtig nervt ist der Akku! Also für mich ist definitiv der Akku das Wichtigste. Wenn ich ein richtig gutes Foto haben will, nehme ich eine Kamera und für’n größeres Display gibts iPads und Fernseher. Letztendlich ist und bleibt es ein Telefon.

  13. Sie vier Punkte bekommen meine vollste Zustimmung. Aber wenn ich einen Punkt auf Prio 1 setzen dürfte dann ist es der Akku!

  14. Punkt1 zustimmung!
    Punkt2… 3gs hatte ich auch und das eckige gefällt mir besser… evtl runde kanten wie beim ipad air wären nicht schlecht :)
    Punkt3 mit dem akku von mein 5s bin ich relativ zufrieden..es reicht zumindest von einem bis zum andern tag wenn ich nicht in der arbeit bin xD
    Punkt4: hüllen zum aufklappen oder handy rausziehn find ich auch besch..eiden. Hab hinten und vorne Folie und das 5s case… :)

  15. Ein größeres Iphone wäre der absolut falsche weg. Ich steh nach wie vor der 5er Serie in seiner Größe sehr skeptisch gegenüber und kann nur hoffen, dass Apple nicht gleichen, hässlichen weg geht wie die Konkurrenz mit ihren Bastardmodellen aus tablet & Handy. Ich finde die Größe der 4er serie perfekt!

  16. Auf keinen fall größeres Display!

    Dual Sim fähig
    Qr Code fähige Kamera app

  17. 1. Runde kanten.
    2. mehr Akku.
    3. randfreies Display (4,2″)evtl

  18. Also ich bin mit meinem iPhone5 (Display, Design, Gehäuse) sehr zufrieden. Ok, es wäre schön, wenn der Akku ein bisschen länger halten würde. Bei der Größe ist aber für mich das Linit erreicht. Ich möchte kein Herrenhandtäschen tragen müssen, sondern das Ding einfach in der Hosentasche mit mir führen können. Wenn es größer werden würde, sollte eine iWatch ermöglichen, dass ich iPhone im Rucksack lassen kann. Telefonieren und mal kurz eine Nachricht lesen, geht auch auf einem kleinerem Display.

  19. Niemals ein randloses Display. Größter Blödsinn, der seit Monaten in den Blogs kolportiert wird.

  20. 1. Zu einem grösserem Display würde ich nicht Nein sagen, aber maximal 4.7 Zoll. Darüber ist einfach nur noch lächerlich… Bei der Bildschirmauflösung gibt es sicherlich noch Potenzial, bei dem ich auch nicht Nein sagen werde, wenn die Auflösung besser wird.
    2. Das Design des 3GS hat mir persönlich nie gefallen, ich bin total der Fan vom iPhone 5 Design. Wenn die Bildschirmdiagonale wächst, könnte die Dicke schrumpfen. Aber das ist nur eine Wunschvorstellung :)
    3. Längere Akkulaufzeit ist ein unbedingtes Muss und kann auch den Wunsch nach einem dünneren iPhone hinfällig machen. Mir ist die Akkulaufzeit viel wichtiger. Bin im Moment mit einem 12000 mAh Akku unterwegs.
    4. Ich hab auf meinem 5S vorne und hinten Folien, also mein iPhone hab ich mit ein wenig Aufwand kratzfest gemacht. Kratzfestes Material kostet viel mehr als zwei Folien… Lieber 20 Euro zahlen als 200 Euro.

  21. Ein auf das System angepasstes Android wäre nicht schlecht…..

  22. Der Akku ist Für mich auch eine extrem entscheidende Sache. Das iPhone 4 mit iOS 4 war schon sehr gut in Sachen Akku danach hat es immer mehr abgenommen.

    Ich habe derzeit das iPhone 5c. Wenn Apple dies jetzt unverändert aber mit einem 3000mA starken Akku raus bringen würde, würde ich es mir sofort kaufen!

  23. Meine Güte,

    Ihr seit die besten!!! (Ironie wohl gemerkt)
    Wenn ich „beste“ Fotos machen will, dann nehme ich dafür sicherlich kein Handy, egal welche Marke auch immer!! Jeder soll sich mal überlegen für was ein Handy oder Smartphone da ist….da steht FOTOS MACHEN nicht an erster Stelle!

    Alle Punkte sind für mich I.O, aber auf dem Akku sätze ich im Jahr 2014 schon voraus, dass es mindestens 2 Tage hält, egal welche Marke auch immer.
    In der heutigen Zeit ist es möglich, warum die das noch nicht umgesetz haben könnte am Preis liegen.

    LG

  24. „akkulaufzeit mind. 2 Tage“
    als ob man das so allgemein formulieren kann…
    es kommt doch immer darauf an wie das gerät genutzt wird. smartphones halten auch heute schon 2 tage oder länger, mein vater geht mit seinem Smartphone 1-2mal pro an die Steckdose, ich aber jeden tag..

  25. Jaaa, auf jeden Fall muss der Akku oder der Verbrauch verbessert werden.
    Randloses Display bin ich dagegen, da man beim Halten des IPhones schon oft aufs Display kommt und am Rand etwas ungewollt aktiviert.
    Das derzeitige Design gefällt mir auch besser wie vom 3er.
    Ich hätte da eher noch ein paar andere Anliegen:
    Sprachqualität bei der Telefonie verbessern und allgemein besseren Empfang durch andere Antennenanordnung. Da ist mein 4er schon im Vorteil gegenüber dem 5s. Das muss beim 6er wieder deutlich besser werden!

  26. Ich stimme auch zu, es gibt natürlich zum entscheidenen Punkt des Akkus die Frage, klar stärker muß er sein, da aber ein größeres Display und stärkerer Prozessor, der kommen wird, egal ob man diesen braucht oder nicht, steigen auch er Energiebedarf des Handys, hieß bisher immer, der Akku wird stärker bei einem neuen Modell sein, aber die HW Anforderungen fressen das wieder auf, das der Akku so stark ist, das das Handy trotzdem doppelt so lange hält, ist wohl nur Wunschdenken! Die Frage zur Kamera, was hier geschrieben wurde, das die Linse entscheidener ist als mehr Megapixel ist zwar korrekt, aber im Handy wohl Preistechnisch nicht machbar, kleine helle Linsen sind viel zu teuer!
    Fazit: Es wird wegen der Konkurenz, immer alles ein bisher besser und teurer, die Verhältnisse bleiben, so war es und so bleibt es auch!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*