Home » Tipps & Tricks » iTunes: iPhone-Synchronisierung wirft unbekannten Fehler 1723 – so behebt ihr ihn

iTunes: iPhone-Synchronisierung wirft unbekannten Fehler 1723 – so behebt ihr ihn

Für viele Anwender ist iTunes ein Buch mit sieben Siegeln. Häufig kommt es vor, dass iTunes von „unbekannten Fehlern“ berichtet, beispielsweise vom Fehler 1723. Wir zeigen euch, wie man diesen Fehler wieder los wird.

Beim Versuch, ein iPhone, iPod oder iPad zu synchronisieren, kann iTunes eine Reihe komischer Fehler ausgeben. Einer von ihnen ist der Fehler 1723. Dieser hängt anscheinend mit einer ganzen Reihe von äußeren Umständen zusammen. Um ihn zu beheben, müsst ihr wie folgt vorgehen:

Zunächst müsst ihr euer iPhone/iPod/iPad in iTunes trennen (Auswerfen-Icon bei Geräteübersicht klicken). Danach sollte iTunes beendet werden (Windows: Alt+F4, Mac: Cmd+Q). Zieht jetzt das USB-Kabel vom iOS-Gerät ab und startet es neu. Dafür haltet ihr einige Zeit (ca. 10 Sekunden) den Sleep-Button fest, bis ihr die Möglichkeit zum Ausschalten des Geräts bekommt. Wenn es vollständig heruntergefahren ist (daran zu erkennen, dass in der Mitte des Bildschirms kein Kreisel mehr zu sehen ist), schaltet ihr es wieder ein (Sleep-Button drücken bis der Apfel erscheint). Im Falle eines iPhones muss je nach Einstellung ggf. die SIM-Karte entsperrt werden.

Im nächsten Schritt sollte das USB-Kabel untersucht werden. Mindestens solltet ihr das Kabel einmal vom USB-Port abziehen und wieder hineinstecken. Falls das nicht hilft, kann ein anderer USB-Port helfen oder ggf. ein anderes Kabel. iTunes kann jetzt wieder gestartet werden. Nachdem das iOS-Gerät wieder per USB angeschlossen ist, sollte die Synchronisierung ablaufen wie gewohnt.

Seltsam an der Sache ist übrigens, dass der Akku trotz Fehler geladen wird und auch Fotos mit iPhoto importiert werden können. Auch scheitert selbst iTunes nicht am ersten Schritt der Synchronisierung.

iTunes: iPhone-Synchronisierung wirft unbekannten Fehler 1723 – so behebt ihr ihn
3.6 (72%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.