Home » Mac » Apple iMac Update für nächste Woche geplant

Apple iMac Update für nächste Woche geplant

Medienberichten zufolge soll Apple  im Laufe der nächsten Woche ein kleines iMac Update liefern. Die Neuerungen sollen sich somit in Grenzen halten. Ein Retina Display ist wohl nicht mit an Bord, allerdings werden Verbesserungen beim Support des Thunderbolt 2 Display angenommen. Zudem könnte Apple die iMacs etwas günstiger machen.

Seit einiger Zeit kursieren schon Gerüchte durch das Web, dass Apple zeitnah einen neuen iMac mit Retina Display vorstellen könnte. Bisher blieb dieses Update jedoch aus.  Der Branchendienst MacG sagt für nächste Woche ein kleines iMac Update voraus.

Bisher lag der Dienst stets richtig, bei den Vorhersagen neuer Macs. Als Hauptneuerung soll der iMac alsbald 100 MHz mehr unter der Haube haben. Das soll es dann auch schon gewesen sein.

iMac 2014

iMac 2013 27 Zoll

Letztes Jahr im September integrierte Apple nahezu stillschweigend ein ebenfalls ein recht kleines iMac Update im Online Store.

Die Neuerungen waren unter anderem ein neuer WiFi-Chip, sowie neue Prozessoren und eine verbesserte Grafikkarte. Mit dem September-Update ging auch eine kleine Preissenkung einher. Man darf also ein wenig gespannt sein, wie das iMac Update in der nächsten Woche ausfällt, sofern die Jungs von MacG recht behalten.

Apple iMac Update für nächste Woche geplant
3.86 (77.27%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.