Home » App Store & Applikationen » App der Woche: Cinamatic kostenfrei im App Store

App der Woche: Cinamatic kostenfrei im App Store

Bevor es Instagram gab, war Hipstamatic eine der ersten wirklich erfolgreichen Apps, die Filter für iPhone-Fotos bereitstellte. Nach dem Erfolg von Hipstamatic veröffentlichten die Macher Cinamatic, die Filter im Stile von Hipstamatic auf iPhone-Videos anwendet. Cinamatic ist in dieser Woche von Apple als App der Woche ausgewählt worden und somit kostenfrei im App Store erhältlich.

Filter für eure iPhone-Videos

Cinamatic ist eine minimalistische iPhone-App. Die Bedienung ist daher auch dehnbar eingängig und einfach. Nach dem Starten der App sieht man auf der oberen Bildschirmhälfte eine Vorschau der iPhone-Kamera, die untere Hälfte wird von einem großen, roten Aufnahmeknopf dominiert. Solange man diesen gedrückt hält, nimmt Cinamatic ein Video auf. Die Aufnahme ist dabei auf maximal 15 Sekunden begrenzt. Kürzer als 3 Sekunden dürfen die Videos allerdings auch nicht sein. Durch Loslassen des Aufnahmeknopfs kann die Aufnahme beliebig oft unterbrochen und wieder fortgesetzt werden, bis die 15-Sekunden-Grenze erreicht ist.


cinamatic-app-screens

Wenn die Aufnahme beendet ist, führt ein simpler Button mit einem Haken zum nächsten Schritt: Der Auswahl des Filters. Auf der oberen Bildschirmhälfte seht ihr die Vorschau eures Videos, auf der unteren könnt ihr einen Filter auswählen. Die Auswahl wird dann direkt im Vorschaufenster angezeigt, ihr seht die Auswirkungen eurer Wahl also sofort.

Cinamatic bietet in der Standard-Version 7 Filter an. Per In-App-Kauf kann der Nutzer die Anzahl der verfügbaren Filter erhöhen. Cinamatic bietet dabei eine große Auswahl an. Der einzelne Filter kostet dabei 0,89 €, im Bundle gibt es Rabatt.

Kein eigenes Social-Feature

Cinamatic verzichtet – im Gegensatz zu Hipstamatic – auf jedes Social Feature. Die App wurde entworfen, um interessante Videos zu kreieren, die dann bei Diensten wie Facebook, Instagram oder Vine hochgeladen werden können. Sie ergänzt diese Dienste also mehr als dass sie mit ihnen konkurriert.

Vielleicht wäre weniger mehr gewesen

Die Filter von Cinamatic sind deutlich komplexer als Instagrams. Ob sie aber besser sind, ist wohl Geschmackssache. Instagram setzt mehr auf unauffällige Farben, während Cinamatic viele Glitzer-Effekte und auffällige Texturen.

Meiner Ansicht nach haben die Macher von Cinamatic mit den Filtern etwas übertrieben. Die auffällige Art der Cinamatic-Videos machen diese zwar am Anfang interessant, aber dieses anfängliche Interesse schlägt dann schnell in Langeweile um, weil die Effekte sich wiederholen und schlicht nicht ignorieren lassen. Zudem sind Filter für Videos oft weniger gewinnbringend für das “Gesamtkunstwerk” als es bei Fotografien der Fall ist.

Cinamatic kostenfrei im App Store

Dennoch ist Cinamatic auf dem technischen Level durchaus beeindruckend. Und da die App momentan kostenfrei im App Store erhältlich ist, kann man nicht viel falsch machen. Die sieben in der App kostenlos enthaltenen Filter können durchaus für etwas Unterhaltung sorgen, zumal die App wirklich sehr intuitiv zu nutzen ist. Mir selber hat Cinematic eine Weile Spaß gemacht, wurde dann aber schnell recht eintönig. Aber probiert es doch selber aus.

App der Woche: Cinamatic kostenfrei im App Store
4.13 (82.5%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Toll, benötigt mindestens iOS 7.1
    Kein Bock wieder auf Aktualisierung…

  2. Als wär ein Update Arbeit…