Home » iPhone & iPod » iPhone 6: 100.000 Vorbestellungen in Südkorea – in 30 Minuten

iPhone 6: 100.000 Vorbestellungen in Südkorea – in 30 Minuten

Am 31. Oktober, also an diesem Freitag, wird Apple das iPhone 6 in zahlreichen weiteren Ländern, darunter Südkorea, auf den Markt bringen. Offenbar scheint das iPhone 6 in Südkorea sehr gefragt zu sein, denn diverse Mobilfunkanbieter melden bereits ihre Vorbestellungen, und die können sich sehen lassen.

Seit vergangenem Freitag kann man iPhone 6 und iPhone 6 Plus in Südkorea bei den drei größten Mobilfunkanbietern vorbestellen. Diese sind SK Telecom, KT Corp und LG UPlus. Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge konnte KT Corp innerhalb einer Minute 10.000 Vorbestellungen verzeichnen, nach 30 Minuten waren es schon 50.000. LG UPlus hat innerhalb von 20 Minuten 20.000 Bestellungen entgegen genommen. SK Telecom wollte keine Zahlen nennen, hat aber verlauten lassen, dass die ersten beiden Lieferungen von iPhone 6 und iPhone 6 Plus bereits für Kunden reserviert sind.

Interessant an der Sache ist der Vergleich mit dem Samsung Galaxy Note 4, das vor einem Monat an den Start gegangen ist. Dieses ist, obwohl direkt in Südkorea entwickelt, nicht annähernd so beliebt wie das aktuelle Apple-Smartphone. Laut WSJ gab es nur etwa 30.000 Vorbestellungen für das Samsung-Phablet, was ein Sprecher von LG UPlus dahingehend bestätigte, dass es in seinem Unternehmen nicht so schnell vergriffen war wie die neuen iPhones.

Am 31. Oktober wird Apple damit beginnen, das neue Smartphone in 22 weiteren Ländern der Erde zu verkaufen. Auf der Keynote Anfang September kündigte das Unternehmen an, bis Jahresende 115 Länder mit iPhone 6 und iPhone 6 Plus beliefern zu wollen.

iPhone 6: 100.000 Vorbestellungen in Südkorea – in 30 Minuten
4 (80%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.