Home » iOS » iOS 8.4 ist ebenfalls in Entwicklung

iOS 8.4 ist ebenfalls in Entwicklung

Offenbar steckt Apple derzeit erhöhten Aufwand in das Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch, denn iOS 8.4 soll ebenfalls in der Mache sein. Es heißt, Apple könnte in iOS 8.4 vielleicht den neuen Streaming-Dienst implementiert haben.

Momentan ist viel los in der iOS-Entwicklungsabteilung: Während iOS 8.2 mit WatchKit noch als Beta-Version getestet wird, hat Apple gestern die erste Beta-Version von iOS 8.3 veröffentlicht und iOS 8.4 wird es wohl ebenfalls geben – heißt es jedenfalls bei 9to5mac. Demnach soll iOS 8.4 intern bei Apple unter dem Codenamen „Copper“ entwickelt werden. Als Veröffentlichungszeitraum sei „irgendwann später im Jahr, nach der Apple Watch“ im Gespräch. Angesichts von iOS 8.2, das wohl vor der Apple Watch veröffentlicht wird, und iOS 8.3, verwundert diese Zeitplanung aber eher nicht.

Gerüchten zufolge könnte iOS 8.4 den Neustart des Musik-Streaming-Dienstes Beats Music bedeuten. Angeblich soll Apple an einer Neufassung des Spotify-Konkurrenten arbeiten, der günstiger werden soll und in iOS sowie OS X integriert wird. Im Rahmen dieser Umbaumaßnahmen soll auch der Name geändert werden. Falls dem so ist, könnte eine Veröffentlichung im Juni logisch erscheinen, weil Apple dann die Möglichkeit hätte, das Ganze auf der WWDC in Form einer Keynote zu präsentieren und entsprechende Aufmerksamkeit in den Medien mitnehmen.

Die aktuelle Situation dürfte damit ein Rekord für das iOS-Entwicklerteam bedeuten, denn sie müssen momentan an iOS 8.2, 8.3, 8.4 und 9 arbeiten, was vier Versionen sind, an denen gleichzeitig geschraubt wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy