Home » Apple » Apple Pay: Partnerschaft mit American Express soll Bezahldienst zeitnah nach Kanada, Australien und weitere Länder bringen

Apple Pay: Partnerschaft mit American Express soll Bezahldienst zeitnah nach Kanada, Australien und weitere Länder bringen

Der Bezahldienst Apple Pay war lange Zeit nur in den USA verfügbar und kam in diesem Jahr auch nach Großbritannien. Eine neue Partnerschaft mit American Express soll helfen, den Dienst in weiteren „wichtigen“ Ländern zu etablieren – von Deutschland ist allerdings keine Rede.

Apple hat heute Nacht nicht nur seine Quartalszahlen verkündet, sondern auch ein paar Informationen im Rahmen des Conference Call liegen gelassen. Eine davon betrifft Apple Pay, das derzeit nur in den USA und in Großbritannien genutzt werden kann. Um das zu ändern und weitere Länder mit dem kontaktlosen Bezahldienst zu bedienen, geht Apple eine Partnerschaft mit American Express ein.

Durch die Partnerschaft soll es noch 2015 möglich sein, in Kanada und Australien mit dem iPhone 6 oder 6s sowie mit der Apple Watch zu bezahlen. Für Anfang 2016 soll Spanien, Singapur und Hongkong auf dem Zettel stehen. Von Deutschland, Österreich oder der Schweiz ist dabei nicht die Rede, was aber daran liegen könnte, dass American Express hierzulande relativ wenig verbreitet ist.

Derzeit ist Apple Pay noch ein relativ exklusiver Service. In den USA ist er seit Oktober 2014 verfügbar und war damit bis Juli 2015 allein – im Sommer kam Großbritannien als zweites Land dazu. Anderswo ist Apple Pay noch nicht nutzbar. Wie die Unterstützung anderer Banken und Kreditkarten in den genannten Ländern aussehen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt – wenn es aber vorerst bei American Express bleibt, dürfte die Nutzbarkeit auch in den neu hinzukommenden Ländern eher eingeschränkt sein.

Apple Pay: Partnerschaft mit American Express soll Bezahldienst zeitnah nach Kanada, Australien und weitere Länder bringen
4 (80%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*