Home » iPhone & iPod » iPhone 7: Scharfes Bild von der Rückseite zeigt kleine Anpassungen

iPhone 7: Scharfes Bild von der Rückseite zeigt kleine Anpassungen

Es gibt wieder ein neues Foto vom „iPhone 7“. Diesmal ist es keine Rendergrafik und kein unscharfer Schnappschuss aus der Fabrik, sondern ein scharfes Bild unter freiem Himmel von einer Rückseite in Gold.

iphone-7-scharfes-bild

Kleinere Änderungen am Design

Dass das Design des „iPhone 7“ gar keine Änderungen gegenüber der gegenwärtigen Generation aufweisen wird, kann man so nicht sagen, wenn man sich das Foto der Rückseite ansieht, das Nowhereelse.fr veröffentlicht hat. Zu sehen ist abermals, dass die Kamera-Linse wohl größer wird. Außerdem sind die Linien für die Antennen nun eher an den Kanten statt quer über die Rückseite angebracht.

Das Foto deckt sich damit mit älteren Fotos, die entweder aus einem CAD-Programm kommen oder in der Fabrik aufgenommen wurden. Was nicht zu sehen ist, sind die Anschlüsse. Nach wie vor wird darüber diskutiert, ob das kommende iPhone ohne Kopfhöreranchluss auskommen muss. Auch ein neuer Home-Button wird diskutiert, der Force-Touch unterstützen soll, ähnlich wie beim Trackpad aktueller MacBooks. Da es sich hierbei aber nur um die Rückseite handelt, kann dazu nichts gesagt werden.

Das „iPhone 7“ wird im Herbst erwartet. Außer neuen Innereien wie schnellerem Prozessor soll sich den Berichten zufolge nicht viel ändern. Größere Änderungen soll sich Apple stattdessen für das nächste Jahr aufheben. Ein OLED-Display ist dafür unter anderem im Gespräch.

iPhone 7: Scharfes Bild von der Rückseite zeigt kleine Anpassungen
3.96 (79.2%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.