Home » iPhone & iPod » iPhone 8: Künstler stellt sich neues Design bildlich vor

iPhone 8: Künstler stellt sich neues Design bildlich vor

Es wurde jetzt schon viel darüber gesagt, was das iPhone 8 an Features mitbringen könnte, aber so wirklich Bilder von geleakten Teilen gibt es noch nicht. Was es dafür aber gibt, sind Konzepte, die sich vorstellen, wie das neue Smartphone aussehen könnte. Eines stammt von AlHasan Husni, der zeigt, wie seiner Meinung nach das randlose Display samt Function Bar aussehen könnte.

Konzept des iPhone 8, Bild: AlHasan Husni

Konzept des iPhone 8, Bild: AlHasan Husni

Das iPhone – neu interpretiert

Bei den Bildern handelt es sich um Mock-Ups, also Bilder, die eigens zu Demonstrationszwecken auf der Basis von Gerüchten erstellt wurden. Sie wurden von AlHasan Husni erstellt und zeigen bildlich dargestellt, wovon Gerüchte bezüglich des iPhone 8 derzeit sprechen. Dabei geht es um den randlosen OLED-Bildschirm, der vielleicht (oder auch nicht) über den Rand hinausgeht.

Konzept des iPhone 8, Bild: AlHasan Husni

Konzept des iPhone 8, Bild: AlHasan Husni

Auch die „Function Bar“ ist Teil des Konzepts. Sie soll den Bildschirm „vergrößern“, allerdings nicht für Inhalte, sondern für „Funktionen“, in etwa vergleichbar mit der Touch Bar auf dem MacBook Pro 2016. Dort soll auch der neue, virtuelle Home-Button zu finden sein. Dafür muss natürlich auch iOS entsprechend angepasst werden – das dunkle Layout ist etwas, das schon in iOS 10 gesichtet wurde und beim Stromsparen helfen soll.

Ein OLED-Display hat keine Hintergrundbeleuchtung. Stattdessen werden diejenigen Pixel, die etwas anzeigen sollen, einzeln angesprochen und leuchten selbstständig. Bei einer möglichst schwarzen Hintergrundfarbe lässt sich somit viel Strom sparen, weshalb es sinnvoll erscheint, das Betriebssystem von Weiß auf Schwarz umzustellen.

iPhone 8: Künstler stellt sich neues Design bildlich vor
4.17 (83.33%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Sieht bescheuert aus und wird über die jetzt schon durch die vielen Eingabemöglichkeiten hinaus (drücken,wischen oben, unten, fest, lange , nicht so fest, 3D-Touch etc. etc.) weitere Fehleingaben fördern.
    Ich wünsche mir eine einfache und intuitive Bedienung zurück.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*