Home » Software » Update-Tag bei Apple: iOS 11.2.5, macOS 10.13.3, tvOS 11.2.5 und watchOS 4.2.2

Update-Tag bei Apple: iOS 11.2.5, macOS 10.13.3, tvOS 11.2.5 und watchOS 4.2.2

Apple hat heute alles veröffentlicht, was vormals noch als Beta, zum Teil auch für freiwillige Tester, ausprobiert wurde: iOS 11.2.5, macOS 10.13.3, watchOS 4.2.2 und tvOS 11.2.5. Die Updates stehen ab sofort über die jeweiligen Update-Mechanismen zum Download zur Verfügung.

Updates für alle

Es darf aktualisiert werden – und zwar auch dann, wenn man keine Beta verwendet. Apple hat iOS 11.2.5, macOS 10.13.3, watchOS 4.2.2 und tvOS 11.2.5 für alle veröffentlicht. Zumindest von iOS und macOS kennen wir eines der Release-Highlights: Die iMessage-App legt das Gerät nicht mehr lahm, wenn ein hinreichend manipulierter Link versendet wird. Und: Laut Apple soll die Reihenfolge der Nachrichten in iMessage korrigiert worden sein. Weiterhin beinhaltet iOS 11.2.5 Vorbereitungen auf den HomePod.

Ansonsten ist alles wie immer – auch wenn die Software nun offiziell stabil ist, sollte man vor dem Aufspielen an ein Backup denken. Ansonsten werden alle Geräte unterstützt, die auch die Hauptversion bekommen.

Im Falle eines Macs wird man über den Mac App Store im Update-Tab fündig, iOS wird über die Einstellungen (Allgemein, Softwareupdate) aktualisiert und watchOS über die Watch-App. In jedem Fall könnte man auch abwarten, bis das System das automatisch tut, wenn man möchte.

Update-Tag bei Apple: iOS 11.2.5, macOS 10.13.3, tvOS 11.2.5 und watchOS 4.2.2
4.14 (82.86%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*