Home » Apple » Apple lässt biegsames Display patentieren

Apple lässt biegsames Display patentieren

Beim US-Patentamt hat Apple ein Patent für faltbare Display-Technologie eingereicht, welches beschreibt, wie derartige flexible Bildschirme in Smartphones, Tablets und anderen Geräten verbaut werden kann.
iPhone 6 Displaytest

Mikrofon und Lautsprecher in Display integriert

Nach der Beschreibung im Patent möchte Apple, in dem faltbaren Display Komponenten verbauen möchte, hierzu zählen etwa das Mikrofon oder Lautsprecher. Die Bauteile würden sich dann innerhalb des Biegebildschirms befinden. Signale sollen über das Display gesendet und empfangen werden.

Beschrieben wird ebenfalls ein taktiles Feedback, welches die Anwender durch Verformung des Displays merken sollen. So könnte etwa ein Knopf gebildet werden, der sich nicht von einer herkömmlichen Bedientaste unterscheiden würde.

Flexibles Apple iPhone?

Ein flexibles Apple iPhone mit biegsamen Display könnte künftig eventuell geplant sein, doch darüber gibt das Patent keine Informationen. Als Lautsprecher-Membran soll der Bildschirm ebenfalls dienen oder im Display Sensoren verbaut sein. Konkurrenten wie Samsung und Huawei kündigten schon biegsame Smartphones an, die bald auf den Markt kommen werden.

Apple investiert momentan Milliarden in Künstliche Intelligenz, autonome Software, Augmented Reality und neue Technologien, um für die Digitalisierung und Wirtschaft der Zukunft optimal gewappnet zu sein.

 

Apple lässt biegsames Display patentieren
3.67 (73.33%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.