Home » Apple » Ming-Chi Kuo: 2019er Apple iPhone sollen neues Antennen-Design haben

Ming-Chi Kuo: 2019er Apple iPhone sollen neues Antennen-Design haben

Die Apple iPhones des Jahres 2019 sollen dem bekannten Analysten Ming-Chi Kuo zufolge ein neues Antennen-Design haben.

Der Grund hierfür sei ein Lieferanten-, und Technologiewechsel, weshalb es zu großen Veränderungen in der Antennenstruktur kommen werde, berichtete 9to5mac neulich.

Modifizierte PI-Antennenstruktur

Wie Kuo erklärte, werden die 2019er-iPhones eine neue modifizierte PI-Antennenstruktur besitzen und ist eine Behauptung, die der Analyst zum ersten Mal im November 2018 aufstellte. Laut seinen Angaben sind die Modelle Apple iPhone XS, XS Max und XR wegen ihrer LCP-Antennentechnologie eingeschränkt. Produktionsprobleme bei LCP würden Kuo zufolge Probleme bei der hochfrequenten Mobilfunkübertragung verursachen.

Der Wechsel auf eine angepasste PI-Antennenstruktur in den neuen Apple iPhones für das Modelljahr 2019 werde dem Analysten nach in Kosten- und Produktionsverbesserungen für Apple resultieren. Die Verbraucher profitieren von dieser Leistung, da sie nahezu dem LCP entspricht, wenn es sich um 4G LTE handelt.

Höhere Kosten

In seinem Report schreibt Kuo von einem Anstieg der Kosten für die Antennentechnologie in den 2019er-iPhones. Die Smartphones verwenden Ultra-Breitband und daher werden die Kosten um 10 bis 20 Prozent höher sein als im Vorjahr. Der Einsatz dieser Technologie führe zu einer Verbesserung der Indoor-Navigation beim Apple iPhone.

Der Apple-Zulieferer Career wird laut Kuo in diesem Jahr seine iPhone-Bestellungen verlieren und könnte erklären, warum dem Unternehmen zum Jahresanfang unterstellt wurde 200 Mitarbeiter dazu gezwungen zu haben “freiwillig auszusteigen”. Career werde 2019 auch keine Aufträge zur Produktion des Apple iPad und der Apple Watch erhalten, stellte Kuo fest.

Wie er erläuterte, werden die iPhone-Auslieferungen im zweiten Halbjahr 2019 auf ihren aktuellen Level gegenüber dem Vorjahr verweilen. Die 2020er-iPhones werden 5G-Technologiean Bord haben und die LCP-Antennentechnik nutzen. Im nächsten Jahr werden die Apple-Smartphones mit Modems von Samsung und Qualcomm erhalten.

Der treffsichere Analyst rechnet für 2020 mit Auslieferungen von 200 Millionen iPhones, weil Apple zu 5G wechselt.

Ming-Chi Kuo: 2019er Apple iPhone sollen neues Antennen-Design haben
4.05 (80.95%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*