Home » Apple » Apple MacBook: Sieben neue Modelle im Herbst?

Apple MacBook: Sieben neue Modelle im Herbst?

Apple hat sieben neue MacBooks bei der eurasischen Wirtschaftskommission registriert und deutet damit auf die nächsten MacBook-Modelle hin, die im Herbst 2019 auf den Markt kommen könnten.

Was sagen die Eintragungen?

Von MacRumors wurden die Eintragungen zuerst entdeckt und findet heraus, dass es sich um “tragbare PCs” handeln wird. Bei der eurasischen Wirtschaftskommission sind die neuen Modellnummern A2141, A2147, A2158, A2159, A2179, A2182 und A2251 registriert worden. Als Betriebssystem ist Apple MacOS 10.14 gelistet.

Wann die neuen Apple MacBooks erscheinen werden bleibt unklar. Die neuen Modelle des iPad Air und iPad Mini kamen zwei Monate nach Veröffentlichtung in der eurasischen Datenbank auf den Markt. Im Mai erfolgte eine Anmeldung für Apple iPhone 11 Modelle und damit vier Monate vor der Keynote September 2019.

Neue MacBooks

Ein aktualisiertes Apple MacBook, welches seit 2017 kein Update erhielt, könnte zu den sieben neuen Notebooks gehören. Laut Berichten ist der kalifornische Konzern momentan mit einem nagelneuen 16 Zoll MacBook Pro beschäftigt. Nach Einschätzung des meist treffsicheren Analysten Ming-Chi Kuo wird das Pro-Modell noch dieses Jahr gelauncht.

Der Herbst kann ein mögliches Verkaufsfenster für neue MacBooks und ein MacBook Pro sein. Vor kurzem erst hatte Apple einen brandneuen MacPro mit Intel Octacore-Prozessor, aktualisierter Butterfly-Tastatur und weiteres veröffentlicht.

Das Apple MacBook Air erhielt im Oktober 2018 ein zentrales Upgrade mit Retina-Display, Touch ID und überarbeiteten Design, weshalb die nun erwarteten sieben Rechner MacBooks oder MacBook Pro Upgrades sein könnten.

Apple MacBook: Sieben neue Modelle im Herbst?
4 (80%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.