Home » Apple » Apple Arcade wird mit Jahresabo preiswerter

Apple Arcade wird mit Jahresabo preiswerter

Die Spieleplattform Apple Arcade bietet nun eine Jahresmitgliedschaft für 49,99 Euro jährlich an und bringt eine Ersparnis für die Kunden.

Der Gesamtpreis für 12 Monate belief sich bisher auf 60 Euro pro Jahr mit 4,99 Euro pro Monat.
Apple Arcade

Geld gespart bei Apple Arcade

Der Kunde profitiert von weiteren Sparoptionen mit dem kostenlosen Probemonat und Gutscheinkarten. Die Gutscheinkarten lassen sich im Handel erwerben und das Jahresabo erfährt eine automatische Verlängerung, sollte die Kündigung nicht 24 Stunden vor dem Verlängerungstermin erfolgen.

Bei Apple Arcade bekommt der Kunde für 50 Euro einen Zugriff auf über 100 Spiele, die sich per Apple iPhone, iPad, Apple TV und unter macOS zocken lassen. Die Spieltitel sind mit einem Download sogar offline spielbar. Im Gegensatz zur Konkurrenz wie Steam werden Kunden bei Apple Arcade nicht mit Bezahlinhalten und Zusatzkosten konfrontiert.

Umfangreiche Spieleauswahl

Das Spieleangebot hat eine umfangreiche Auswahl aus allen Genres und haben eine hohe Qualität. Von bekannten Unternehmen wie Ubisoft oder Sega werden exklusive Spiele für Apple Arcade geliefert. Regelmäßig wird das Portfolio erweitert und neue Spiele veröffentlicht.

In Deutschland kostet Apple Arcade im Jahresabo 50 Euro statt 60 Euro im Monatsabo. Bei einer Buchung gibt es einen kostenfreien Probemonat und erst danach wird die Gebühr berechnet. Wer ein Apple iPad, iPhone, Mac oder anderes Apple-Produkt erwirbt, der erhält die Spieleplattform ein Jahr lang kostenlos.

Apple Arcade wird mit Jahresabo preiswerter
3.88 (77.65%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.