Home » iPhone & iPod » Apple iPhone SE 2 Bauteile verzögern sich wegen Coronavirus

Apple iPhone SE 2 Bauteile verzögern sich wegen Coronavirus

Nach einem Bericht der Digitimes verzögern sich die Lieferungen von Bauteilen für das Apple iPhone SE 2.

Die Lieferungen von Leiterplatten würden sich demnach vom ersten auf das zweite Quartal 2020 verschieben und damit offenbar dem bisherigen Zeitplan widersprechen.

Apple iPhone SE 2 verspätet sich

Das Apple iPhone SE 2 bzw. iPhone 9 hat basierend auf den Berichten der Digitimes wahrscheinlich die letzte Phase der Produktionsverifizierung erreicht. Eine formelle Freigabe des neuen Smartphones könnte allerdings noch Wochen beanspruchen.

Laut dem auf das Thema Lieferkette spezialisierten Onlinemagazin seien Chiphersteller aus Taiwan darüber informiert worden, dass Lieferungen von Komponenten für das iPhone SE 2 verschoben wurden. Die Bauteile sollten nach den bisherigen Plänen im ersten Quartal, also im März 2020 abgerechnet werden. Die Auslieferung der Bestellungen sollen jetzt im zweiten Quartal 2020 stattfinden und sei Folge des Coronavirus.

Begrenzte Verfügbarkeit?

Das Apple iPhone SE 2 könnte dennoch im März trotz der Lieferschwierigkeiten bei den Komponenten mit begrenzter Verfügbarkeit auf den Markt erscheinen. Die Hauptproduktion könnte im April beginnen.

Beim Preis für das Nachfolgemodell vom beliebten Apple iPhone SE werden rund 399 US-Dollar erwartet. Als Prozessor wird mit dem Apple A13 gerechnet und ist die aktuellste CPU des kalifornischen Unternehmens. Eventuell könnte das Modell nur mit einer Kamera ausgestattet sein und über ein Weitwinkelsensor wie das iPhone 11 verfügen.

Vor vier Jahren kam das Apple iPhone SE im März 2016 auf den Markt und erfreute sich einer großen Beliebtheit.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy