Home » iOS » Notes-App unter iOS 15 mit Neuerungen

Notes-App unter iOS 15 mit Neuerungen

Die beliebte Notes-App erhält mit Apple iOS 15 neue Funktionen, womit Notizen noch leichter geschrieben werden können.

Das Update der App bietet die Möglichkeit verschiedene Ordner zu erstellen, Notizen zu teilen und sie in der iCloud zu synchronisieren.

Neuerungen Notes-App

In Apple iOS 15 bietet die Notes-App einen Tag-Browser, bei dem Tags oder eine Kombination von Tags eingetragen werden kann. Die Eingabe von Tags erleichtert die Suche nach markierten Notizen. Benutzerdefinierte intelligente Ordner sammelt automatisch Notizen an einem Ort basierend auf Tags.

Die Aktivitätsansicht zeigt an, welche Personen der geteilten Notiz etwas hinzugefügt haben, während man selbst abwesend war. Es wird eine Zusammenfassung der Aktualisierungen seit dem letzten Anzeigen der Notiz und eine tägliche Aktivitätsliste des Mitarbeiters angezeigt.

Highlights und Co.

Neu sind Highlights, bei denen an einer beliebigen Stelle in einer Notiz nach rechts gewischt werden kann, um Details anzeigen zu lassen. Der Benutzer sieht wer Änderungen an einer freigegebenen Notiz durchgeführt hat. Optional können Bearbeitungszeiten- und daten durch einen hervorgehobenen Text angezeigt werden, der farbcodiert ist und dem Mitarbeiter in der Notiz entspricht.

Die Erwähnungen erleichtern die Zusammenarbeit in freigegebenen Notizen oder Ordnern und sind kontextbezogen. An einer beliebigen Stelle im Text wird das “@”-Zeichen und der Name eines Mitarbeiters erwähnt, um ihn über wichtige Aktualisierungen zu informieren und mit der Notiz zu verbinden.

Die Quick Note, die auf dem Mac oder iPad mit iOS 15 erstellt wurde, kann gefunden und bearbeitet werden. Die Lupe für eine exakte Textauswahl feiert ihr Comeback, bei der eine virtuelle Blase über den Finger des Nutzers erscheint und somit es leichter erkennbar macht, wo der Textcursor liegt und der Text eingefügt wird.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy