Home » iPhone & iPod (Seite 3)

iPhone & iPod News: Zwei prägende Produktgruppen für den Erfolg

Direkt zu den iPhone & iPod News springen

Die beiden Produktgruppen iPod und iPhone sorgten in den vergangenen Jahren maßgeblich dafür, dass sich Apple in der heute bekannten Form entwickeln konnte. Vom Computerhersteller zum angesagten Unternehmen für technische Innovationen war es jedoch ein weiter Weg, der vor allem mit den einmaligen Talenten vieler Apple-Mitarbeiter zusammenhängt und damit begründet werden kann. Alle aktuellen News zum iPhone & iPod findet Ihr zudem hier. Informiert euch also möglichst umfassend zu den neuesten Meldungen.

iPod

iPhone & iPod – Zwei Meilensteine zum ultimativen Erfolg

Mit dem iPod sorgte Apple im Jahr 2001 für eine regelrechte Revolution im Musikmarkt und etablierte einen MP3-Player mit einem innovativen Design und einer eingängigen Bedienung, der fortan die ganze Welt erobern sollte. Vor allem aber der digitale Marktplatz für Musik iTunes spielte in diesem Zusammenhang eine zentrale und nicht zu unterschätzende Rolle, denn somit konnte Apple die wichtigsten Labels der Musikwelt mit ins Boot holen, die erstmals ihre Musik zum digitalen Kauf angeboten haben. Apple schuf die Plattform und zudem ein Endgerät, mit dem es sehr viel Spaß machte, mobil Musik konsumieren zu können. Noch heute stellt das Scrollrad zum Bedienen einen wichtigen Faktor bei vielen verschiedenen Modellen der populären iPod-Reihe dar, denn somit ist es möglich, selbst die größten und umfangreichsten Musikbibliotheken einsehen zu können.

iPod – Der Weg zur Perfektion

Apple hat bis heute insgesamt sechs Generation der klassischen iPod-Reihe abseits vom iPod mini, iPod nano und dem iPod shuffle sowie dem iPod touch auf den Markt gebracht. Vor allem das noch immer aktuellste Modell, der sogenannte iPod classic, ist bei vielen Anwendern sehr beliebt, was vor allem an der hohen Speicherkapazität von 80 bzw. 160 GB liegt, was zum Zeitpunkt der damaligen Vorstellung im Jahr 2007 ein Novum in der IT-Welt darstellte, die Unterhaltungselektronik für normale Verbraucher zur Verfügung stellte. Seit nunmehr mehr als sechs Jahren folgte jedoch kein weiteres Update dieser Reihe, sodass die Gerüchte laut wurden, wonach Apple die iPod-Reihe in Zukunft gänzlich einstellen wird, was vor allem damit begründet wird, da das iPhone viele der grundlegenden Funktionen der iPods unterstützt.

Spezialeditionen vom iPod

  • U2
  • Product Red
  • Harry Potter

iPhone – Der endgültige Siegeszug

Im Vorfeld der eigentlichen Präsentation der ersten iPhone-Generation, dem Original iPhone, spekulierten Experten damit, dass ein potenzielles Smartphone aus dem Hause Apple mit Sicherheit nicht erfolgreich sein wird. Doch es kam nicht nur anders, denn Apple entwickelte ein Produkt, das sich zum populärsten Modell einer gesamten Branche entwickeln sollte. Allein bis zum März 2014 setzte Apple mehr als 500 Millionen iPhones ab und sorgt Jahr für Jahr für weitere Generation mit allerlei technischen Innovationen und neuen Features, die immer wieder Verbraucher ansprechen.

Original iPhone

Weitere spannende News & Artikel zum iPhone 6 erhaltet Ihr auch bei unseren Freunden von Apfellike.com.

Alle aktuellen iPhone & iPod Newsmeldungen im Überblick



Autounfallerkennung des iPhone 14 löst noch immer falsche Notrufe aus

Die Autounfallerkennungsfunktion des iPhone 14 löst nach wie vor trotz Optimierungen in iOS 16 im letzten Monat noch immer versehentlich 911-Notrufe aus. Dies zwingt Disponenten dazu, Ressourcen von echten Notfällen abzuziehen.

Weiterlesen »

Entwickler emuliert mit Erfolg erste Version von Apple iOS

Apples Betriebssystem iOS

Einem Entwickler ist es gelungen, die erste Version des iPhone-Betriebssystems iOS auf einem Computer mit QEMU erfolgreich zu emulieren. Im Jahr 2007 erschien das erste Apple iPhone revolutionierte mit seinem Touchscreen und Betriebssystem den Mobilfunkmarkt.

Weiterlesen »

Analyst sieht 2023 ein Wachstum bei Apple trotz Produktionsproblemen

Handy in der Hand

Der Citi-Analyst Jim Suva sieht im Jahr 2023 bei Apple trotz Produktionsproblemen ein Wachstum und schätzt die Zahl der iPhone-Nutzer auf über eine Milliarde. Seinen Erwartungen zufolge werde diese Nutzerzahl nicht wachsen, sondern diese Nutzer ihre bestehenden Smartphones gegen neuere Modelle austauschen werden.

Weiterlesen »

Apple iPhone 15 soll Qualcomm 5G-Modem haben

Apple Apps

Nach einem aktuellen Bericht soll das Apple iPhone 15 mit einem Qualcomm 5G-Modem ausgestattet sein. Apple selbst forciert weiterhin die Entwicklung eines eigenen Chips.

Weiterlesen »

Apple iPhone SE 4 könnte 2024 verschoben oder storniert werden

Nach Angaben des erfahrenen Analysten Ming-Chi Kuo werde Apple die Massenproduktion für das geplante iPhone SE 4 stornieren oder verschieben. Seiner Einschätzung zufolge könnte der Konzern das Gerät eventuell verschrotten, weil die Auslieferungen von iPhones der unteren und mittleren Preisklasse wie dem iPhone SE 3 konstant nicht die Erwartungen erfüllten.

Weiterlesen »

„Wetterstatus“: Neue App für Netatmo-Wetterstationen ist verfügbar

Apple Apps

Was haben HomeKit, Philips Hue und Netatmo gemeinsam? Die offiziellen Apps sind eher schlichter Natur und funktional aufgestellt. Und für alle gibt es diverse Drittanbieter-Apps. Dazu zählt nun auch die App „Wetterstatus“ des Entwicklers Alexander Blach.  „Wetterstatus“ Der Entwickler hat sich darauf konzentriert, die über die Wetterstation abrufbaren Daten einfach und grafisch dennoch ansprechend aufzubereiten. Im Gegensatz zur offiziellen App ...

Weiterlesen »

Notruf-SOS Funktion des iPhone 14 leistet Hilfe bei Rettung per Hubschrauber

Apple Apps

Seit rund einem Monat ist steht die satellitenbasierte Notfall-SOS Funktion auf dem iPhone 14 zur Verfügung, die kürzlich bei einem Autosturz eine wertvolle Hilfe leistete. Die Piloten des Rettungshubschraubers konnten dadurch zwei Menschenleben retten.

Weiterlesen »

Apples iPhone-Hauptlieferant Foxconn investiert 500 Millionen US-Dollar in Indien

Apple Apps

In Indien hat Apples größter Auftragsfertiger einen Betrag von 500 Millionen US-Dollar in Indien zur Stärkung der Produktionskapazitäten investiert. Seine Lieferkette splittet Apple mit seinen Partnern verstärkt auf, indem die Produktion von China nach Indien, Vietnam, Brasilien und andere Länder verlagert wird.

Weiterlesen »