Home » App Store & Applikationen » iTunes U startet in Deutschland und der Schweiz!

iTunes U startet in Deutschland und der Schweiz!

itunesu1Gemeinsam mit vier deutschen Universitäten und einer schweizer Universität hat Apple heute iTunes U gestartet. iTunes U richtet sich in erster Linie an Studenten, denen Podcasts, Video- und Audiodateien, Vorlesungen, Skripte und andere Lehrmaterialien kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Das Angebot ist in mehrere Kategorien aufgeteilt, wie beispielsweise Mathematics, Business, History oder Science. Das breitgefecherte, umfangreiche Angebot steht sowohl Mac- als auch Windows-Anwendern kostenlos zur Verfügung.

Folgende Universitäten stellen Inhalte bereit:

  • Ludwig-Maximilians-Universität München
  • RWTH Aachen University
  • Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Hasso Plattner Institut (HPI)
  • Université de Lausanne (Schweiz)

Anwender aus der Schweiz müssen sich noch bis Mitte Februar 2009 gedulden. Erst dann wird UNIL laufend mit Inhalten befüllt. iTunes U ist in jedem Fall einen Besuch wert. Bereits jetzt befinden sich reichlich interessante Inhalte in der Datenbank. Die zunehmende Medienunterstützung ist da mit Sicherheit ein richtiger Weg. Beispielsweise kann man sich so ohne großen Aufwand auf dem iPhone eine Vorlesung ansehen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy