Home » Gerüchteküche » Schaffen Blu-ray-Laufwerke schon bald den Weg in die Macs?

Schaffen Blu-ray-Laufwerke schon bald den Weg in die Macs?

blu-rayIn den vergangenen Monaten wurde desöfteren über einen standardmässigen Einsatz von Blu-ray-Laufwerken in Macs spekuliert und ist von einigen sogar durchaus erwünscht. Erst kürzlich konnte ein direkter HDTV-Modus im neuen Entwickler-Build von Snow Leopard gefunden werden. Diese Tatsache würde nun auch dafür sprechen, dass Apple auf den High-Definition-Zweig und in diesem Zusammenhang auf Blu-ray aufspringen möchte.

Wie BusinessInsider nun berichtet, könnten im laufenden Jahr 2009 erste Blu-ray-Laufwerke auch in Macs finden. Der Grund ist eine deutlich simplere und billigere Lizensierung, die es erlaubt die Blu-ray-Technik zu verwenden. ZDNet berichtet an dieser Stelle, dass für diese neue Lizensierung ein eigenes Unternehmen von Gerald Rosenthal bereit stehen solle.

Aktuell muss man obiges mit zwei Gesichtern bedrachten. Einerseits sind Blu-ray-Medien derzeit nicht annähernd so verbereitet wie die etablierten DVD-Medien. Sehr hohe Preise gepaart mit hohen Anschaffungskosten signalisieren, dass sich Blu-ray derzeit eben noch nicht auf dem Consumer-Markt durchgesetzt hat. Derzeit ist wohl die Playstation 3 die tragende Plattform, die Blu-ray noch am Leben hält. Zudem beweist Apple mit den Movie-Rentals, dass man zunehmend auf digitale Medien setzt. Über kurz oder lang sollen hier also die Disk-Medien abgelöst werden. Andererseits bieten Blu-ray-Medien eine sehr hohe Speicherkapazität (25 – 50 GB) und könnten so für einige Profi-Nutzer mit viel Datenbedarf interessant werden. Auch die Set-Top-Box „Apple TV“ könnte dem Blu-ray-Markt zu einem weiteren Durchbruch verhelfen. Wir sehen die aktuelle Lage noch etwas kritisch und warten deswegen einfach noch ein wenig ab.

[poll id=“3″]

Schaffen Blu-ray-Laufwerke schon bald den Weg in die Macs?
3.6 (72%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. „Wir sehen die aktuelle Lage noch etwas kritisch und warten deswegen einfach noch ein wenig ab.“.. Hallo? Die ganze Welt wartet auf BR for Mac, was soll denn hier heissen „etwas ktitisch“ aus welchem mond seit ihr gefallen? :)

  2. Ich denke, dass die Vergangenheit deutlich gezeigt hat, dass Apple sich nicht wirklich nach Rufen der Community richtet. Apple zeigte mittlerweile schon mehrere Male, dass man zukünftig weiter auf digitale Medien setzen wird. Es ist dementsprechend nicht abzuschätzen, wann und ob Apple überhaupt ein Blu-ray-Laufwerk verbauen wird.

    Einzig und allein die Tatsache, dass längst nicht jeder Anwender über eine Breitbandverbindung verfügt und die große Speicherkapazität mit 25GB bzw. 50GB äußert groß bemessen ist, könnte ein Blu-ray-Laufwerk in die Macs befördern. Wir sollten trotz dessen einfach abwarten. Sony scheint jedenfalls den richtigen Weg zu gehen.