Home » iPhone & iPod » iPhone-gesteuerte Flugdrohne bald auf dem US-Markt

iPhone-gesteuerte Flugdrohne bald auf dem US-Markt

Der französische Elektronikunternehmen Parrot wird in den kommenden Monaten sein neuestes „Spielzeug“ für das iPhone veröffentlichen. Es handelt sich dabei um die „AR.Drone„. Diese Drohne kann man mit einem iPhone, einem iPod touch oder aber auch mit einem iPad steuern. Die Touchbedienung über das iPhone sorgt für ein ganz besonderes und erlebnisreiches Spielverhalten.

Benötigt für die Steuerung der Drohne ist die kostenlose iPhone App „AR.FreeFlight„. Die App bietet zwei unterschiedle Modis zum steuern der Drohne. Zum einen bietet AR.FreeFlight die Möglichkeit den Expertenmodus einzuschalten und zum anderen hat man die Möglichkeit die Drohne über einen „virtuellen Steuerknüppel“ zu steuern.

Die Drohne bietet sogar eine Kamera, ein aufzeichnen von Videos, z. B. bei der hübschen Nachbarin werden somit ermöglicht :). Natürlich soll die Drohne nicht nur zum ausspionieren und auf Dauer sinnlosen „umherfliegen“ genutzt werden, denn auch die Spieleindustrie, soll mit Hilfe der Drohne um ein deutliches erweitert werden. Zum Start der Drone im September 2010 wird es zwei Apps für das iPhone und das iPad geben.

Der Preis der Drohne soll sich laut Parrot auf ca. 300 Dollar belaufen. Wann und ob die Drohne in Deutschland bzw. Europa verfügbar sein wird, will Parrot in den nächsten Tagen bekannt geben.

Video zur AR.Drone:

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy