Home » Gerüchteküche » Neue Gerüchte zum iTunes Streaming Dienst

Neue Gerüchte zum iTunes Streaming Dienst

Der BoyGeniusReport (BGR) hat angeblich neue Erkenntnisse in Bezug auf das mögliche iTunes Streaming Angebot von Apple.

Apple hatte vor einiger Zeit den Onlinedienst LaLa übernommen und seither halten sich Gerüchte, dass der amerikanische Konzern seinen Dienst iTunes um eine mögliche Streaming Variante erweitern will.

Dabei will das Online Magazin, wie dies bei Apple oft der Fall ist, von einer zuverlässigen Quelle erfahren haben, dass sich das mögliche Streaming Angebot in drei Bereiche unterteilen wird.

Erster Bereich: das Streamen von Musik und Filmen von den Apple Servern auf den heimischen Computer und zu anderen Geräten. (wie dies zum Beispiel auch schon Apples Konkurrenz auf dem deutschen Markt, Maxdome, seit längerer Zeit bietet)

Zweiter Bereich: es soll weiterhin möglich sein, Musik und Filme vom heimischen Computer auf andere Computer zu streamen. (Ähnlich wie beim Apple TV)

drittes Merkmal: Außerdem soll es endlich möglich sein, eine drahtlose Synchronisation von iTunes mit iOS Geräten zu ermöglichen. Dieses Feature wird von vielen Usern bereits seit Längerem sehnlichst gewünscht.

Des Weiteren will BGR in Erfahrung gebracht haben, dass der amerikanische Computerhersteller zwei neue Geräte mit Kamera und Videofunktionalität in der Pipeline hat.

Dabei gehen wir davon aus, dass es sich wohl um einen iPod Touch mit Kamera handeln dürfte, wie er schon letztes Jahr von den Apple Jüngern erwartet wurde. Der nächste Termin für ein solches Event wäre wohl wieder Anfang September.

(Quelle: BGR)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy