Home » App Store & Applikationen » Alfons Schuhbecks ‚Meine Küche der Gewürze‘ nun auch als iPad-App!

Alfons Schuhbecks ‚Meine Küche der Gewürze‘ nun auch als iPad-App!

Alfons Schuhbeck der bekannte Sternekoch meldet sich mit seiner App „Meine Küche der Gewürze“ nun auch für das iPad zurück. Es warten 90 tolle Rezepte und 8 Videos vom Sternekoch persönlich auf den User. Die virtuelle Einkaufsliste sowie Profi Wissen zu 60 verschiedenen Gewürzen runden die ganze Geschichte gehörig ab. Kochfans und Begeisterte kommen hier im wahrsten Sinne des Wortes voll auf ihre Kosten. Wer schnell ist ergattert die App in der Einführungswoche zum Preis für 1,59€

Im Sommer erschien bereits die iPhone App „Meine Küche der Gewürze“ und schnellte alsbald auf Platz 2 in der Kategorie Lifestyle bei iTunes.An diesen Erfolg möchte Alfons Schuhbeck nun anknüpfen und kommt mit einer größeren Auflösung speziell für das iPad daher. Fans und Hobbyköche können hier in die Schule der Gewürze eintreten und sich belehren lassen. Die richtige Wahl der Kräuter ist bei einem Gaumenschmaus das A und O. Herkunft, Geschichte, ihr Geruch, ihr Geschmack und sogar ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften werden hier thematisiert.

Die hohe Auflösung und die optimale Größe des iPads bietet sich nahezu zu an in der Küche professionell loszulegen und nach Anleitung in die Fußstapfen eines Sternekochs zu treten.

Bevor es allerdings um das Eingemachte geht, empfiehlt es sich die 8 vorinstallierten und auf dem iPad abgelegten Videos von Alfons Schuhbeck anzuschauen. Hier werden wichtige Grundlagen, wie etwa das Filettieren eines Zanders, das Binden von Gewürzsäckchen, das Zubereiten einer Gewürzbutter oder die Arbeit mit einem Rinderfilet, vermittelt.

Zu den bereits aus der iPhone-App bekannten Rezepten wie „Marinierter Thunfisch mit Holunder-Buttermilch-Schaum“, „Frischkäse-Thymian-Ravioli mit Tomaten-Kardamom-Sauce“, „Rinderfiletsteaks mit Tomaten und Estragon“ oder „Creme Brulée mit Lavendel und Fenchel“ gesellen sich nun weitere kulinarische Highlights wie etwa an der Gräte gebratener Steinbutt mit Fenchel-Kartoffel-Püree, Schweinemedaillons aus dem Gewürzsud mit Wasabi-Pesto, Hähnchenbrust im Parmesan-Kardamom-Mantel oder Zimtroulade mit Kirschkompott.

Insgesamt sind die Rezepte der „Meine Küche der Gewürze“ App von Alfons Schuhbeck in 9 Kategorien unterteilt um so stets die Übersicht bewahren zu können.

Ist man fündig geworden und weiß jetzt mit welchem Rezept man die angebetete überraschen möchte, wird mit einem Klick auch schon die passende Einkaufsliste erstellt um keine Zeit einbüßen zu müssen.

Wollt ihr auch in eurem Bekanntenkreis einmal das perfekte Dinner nachempfinden, hilft auch hier die App weiter. Wie in der TV Sendung kann man auch hier bebilderte Einladungen mit der Bezeichnung des Menüs an die künftigen Gäste verschicken. Die Suche nach ausgefallenen Gewürzen, ist dank Schuhbecks Online-Gewürzladen
auch kein Problem.

Eine tolle App für Kochbegeisterte und diejenigen, die jetzt inspiriert wurden.

Meine Küche der Gewürze für das iPad 1.0 (419 MB) liegt ab sofort im iTunes AppStore vor. Die App steht in deutscher Sprache in der iTunes-Rubrik „Lifestyle“ bereit und kostet in der Einführungswoche nur 1,59 € danach 4,99 Euro.

Bildmaterial zur iPad App

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy