Home » Apple » Apple arbeitet weiter am perfekten Display!

Apple arbeitet weiter am perfekten Display!

Dass Apple für fortschrittliche Technologien bekannt ist, ist bei weitem kein Geheimnis mehr. Spätestens nach dem Antennagate und dem Blick hinter die Kulissen in die geheimen Apple Katakomben, wissen wir, dass ein Großteil der Arbeit des in Cupertino ansässigen Unternehmens ganz im Zeichen der Perfektion steht. Die IPS (In-Plane-Switching) Technik im neuen iPhone 4 Retina Display ermöglicht beispielsweise bessere Schaltzeiten und einen erweiterten Blickwinkel. Allerdings hat Apple noch lange nicht das Ziel des perfekten Displays erreicht.

Es geht dem Unternehmen neben Leistung gerade im Bereich der Energieverwaltung auch um Effizienz. Aktuell verbrauche das Retina Display noch zu viel Strom. Apple forscht daher eifrig an sparsameren Versionen und beantragte wieder einmal ein neues Patent. Künftige Geräte dürfen daher auf ein noch effizienter arbeitendes Display hoffen. Schließlich hüllt sich Apple allerdings noch in Schweigen inwieweit und in welcher Form die neue Technologie künftig Anwendung finden wird. Appleinsider hat allerdings einige Skizzen vom neuen Patent erhaschen können. Technikversierte User können diese Darstellungen, welche unten eingebettet sind, einmal genauer unter die Lupe nehmen.

Auch der Gedanke, dass Apple ein optimiertes Super AMOLED Display in künftige Geräte verbauen könnte, ist noch nicht ganz abgeschrieben.

Skizzen zum stromsparenden Display:

4/5 - (3 votes)
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Fast!
    Künftige Geräte dürfen daher auf ein noch effizienter arbeitendes Display aufwarten. Vielleicht „hoffen“?

  2. Noch eins!

    Allerdings hat Apple noch lange das Ziel des perfekten Displays erreicht.

  3. ^^ Sorry habs korrigiert… irgendwie hatte es der Text aber in sich ;) Kommt nicht wieder vor. Danke für den Hinweis.

    MfG Micha