Home » Apple » Apple schlägt Microsoft beim Umsatz und schiebt sich vor RIM im Handy-Top-Ranking!

Apple schlägt Microsoft beim Umsatz und schiebt sich vor RIM im Handy-Top-Ranking!

Gestern präsentierte auch Apples Erzrivale Microsoft den Abschlussbricht des letzen Quartals. Zur Überraschung der meisten Anleger konnte Microsoft sich nach 15 Jahren,trotz Windows 7, nicht mehr im Bereich der Quartalseinnahmen gegen Apple behaupten. Mit $16,2 Milliarden Dollar muss ein Defizit von knapp 4 Milliarden Dollar gegenüber Apple festgestellt werden. Das kratzt natürlich ordentlich am Selbstbewusstsein des Softwareriesen.

Apple hält sich hartnäckig im Top Ranking der äußerst liquiden Unternehmen weltweit. Neben Microsoft lässt Apple auch zum ersten Mal in der Geschichte den Konkurrenten RIM nach Angaben des IDC Worldwide Quarterly Mobile Phone Trackers hinter sich. Apple erreicht das Top-5-Ranking der gesamten Handysparte. Die Einführung des iPhone 4 in 17 weiteren Ländern verlieh Apple, laut den Analysten einen ordentlichen Schub nach oben. Bislang kann sich Nokia noch auf Platz 1 halten. Allerdings its es nur noch eine Frage der Zeit bis die Karten neu gemischt werden. Der Smartphone Sektor gewinnt weiter an Bedeutung für den Absatz. „Normale Handys“ wie Nokia sie noch in Massen verkaufe, verlieren zunehmend an Attraktivität, so die Analysten weiter.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. go Apple go!!!

    :-)