Home » App Store & Applikationen » Skyfire hat wegen Flash App für iPhone mit Serverüberlastungen zu kämpfen!

Skyfire hat wegen Flash App für iPhone mit Serverüberlastungen zu kämpfen!

Wie wir bereits gestern berichteten, bietet Skyfire ab heute eine App an, die Flash Videos auf das iPhone, den iPod Touch und das iPad holt. Das geschieht sogar ganz offiziell und mit Apples Genehmigung. Es handelt sich dabei um eine Anwendung, die Flashvideos auf den Server lädt und dieses dann in HTML 5, also iDevice gerecht, wieder abspielt. Gerade einmal 5 Stunden hat der Server dem Download Ansturm Stand gehalten. Skyfire ist für 2,99$ im amerikanischen AppStore erhältlich. Allerdings seit einigen Stunden nur noch mit dem Zusatz „Sold Out“.

Trotz langsam aber sicher sterbenden Flash ist Skyfire für den einen oder andern Anwender immer noch lukrativ. Allerdings basteln die großen Videoplattformen ihren Kontent immer mehr in HTML 5 um. Einen derartigen Ansturm hat Skyfire dennoch nicht erwartet. In naher Zukunft sollen wieder Downloads generiert werden, so Skyfire. Den Usern wird in diesem Atemzug auch gleich empfohlen ab und zu ein Auge auf die Twitter Seite der Firma zu richten. Auch offeriert Skyfire, dass die kurzzeitige Download Pause nichts mit Apple und dem Genehmigungsprozess zu tun habe. Es ist einzig und allein eine Sicherheitsmaßnahme seitens Skyfire.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. iPhone KFZ Halterungen

    Was vorrauszusehen

  2. “Trotz langsam aber sicher sterbenden Flash (…)“ LOL. Was für ein schöner Satz, inhaltlich fundiert, grammatikalisch nicht besser zu machen. Ein Hoch auf alle Apple-Fanboys.