Home » iPhone & iPod » iPhone 4: Auch O2 erhöht Preise

iPhone 4: Auch O2 erhöht Preise

Nach dem Düsseldorfer Mobilfunkanbieter Vodafone dreht auch der Münchner Netzbetreiber O2 an der Preisschraube und erhöhte die Preise für das beliebte Apple Handy.

30 Euro mehr für die 16-GB-Version verlangt die Telefonica Tochter ab sofort. Dies bedeutet, dass interessierte Kunden bei einem Kauf der kleinsten Variante des iPhone 4 bei dem Netzbetreiber derzeit 679 Euro berappen müssen. Für die 32-GB-Version des Apple Smartphone müssen ab sofort sogar 799 Euro auf den Tresen gelegt werden.

Im Gegensatz zu Vodafone sind die Apple Telefone bei dem Münchner Anbieter zwar ohne Simlock und auch vertragsfrei erhältlich, jedoch ist die aktuelle Preisgestaltung im Vergleich zum Apple Online Store deutlich unattraktiver. Holt man sich das Smartphone nämlich direkt bei Apple, so zahlt man für die 16-GB-Version lediglich 629 Euro und für die 32-GB-Version nur 739 Euro.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


10 Kommentare

  1. hä oder hä?

  2. Betrunken?

  3. Michael Kammler

    Also böhse Zungen behaupten, das habe ich auch in dem Artikel mit den Verbindungsstörungen schon geschrieben, dass O2 somit die Nachfrage gezielt dämpfen will weil sie einfach nicht mehr hinterherkommen mit den Bestellungen. Übringens musste ich neulich im m-Store auch Schlucken als die Dame hinter dem Tresen mir sagte, dass die Nachfrage nach wie vor ungebrochen ist. (Trotz „Antennagate“ und trotzt dem neuen iPhone 5 das kommen wird) Ist echt schon kurios…

  4. Wucher!

  5. Wieso? Freie Marktwirtschaft nennt man das. Anscheinend gibt es genug dumme Menschen die da trotzdem zugreifen.

  6. Wers dann noch bei O2 kauft ist selbst schuld

  7. Was ist der m-Store ?

  8. m-Store ist n Powerseller von Apple und in einzelnen Stödte etabliert. Das Teil sieht aus wien Apple Store…Alle Geräte zum Testen vor Ort. Das iPAd 2 kann dort auch schon vorbestellt werden. http://www.mstore.de/

  9. @micha: Wien ist die Hauptstadt von Österreich kein AppleStore !

  10. ^^ Sorry habe den Beitrag schnell vom iPhone aus abgtippt und bin wohl auch noch leicht in die Umgangssprache verfallen ;)