Home » Gerüchteküche » Gerüchte über 3D-Funktionen des iPhone 5

Gerüchte über 3D-Funktionen des iPhone 5

Schon im Rahmen einiger Patent-Beantragungen von Apple kamen Gerüchte auf, Apple könne beim iPhone 5 auf gewisse 3D-Features setzen. Bei diesen Gerüchten ging es jedoch eher um 3D-Darstellungen. Nun tauchen jedoch auch Meldungen auf, nach denen es sein könnte, dass Apple beim iPhone 5 (auch) auf Aufnahme-Möglichkeiten von 3D-Fotos und -Filmen setzen könnte.

So berichtet zum Beispiel das Portal videogameszone.de, dass das iPhone 5 mit zwei weiteren Kameras und zusätzlichen Sensoren ausgestattet werden könnte. Auf diese Art und Weise soll das Gerät in der Lage sein, auch Raumtiefe und Entfernungen zu Objekten erkennen bzw. messen zu könne. Somit wäre es möglich Fotos und Filme dreidimensional aufzunehmen. Man beruft sich dabei auf die Quelle Appleinsider, die dies aus „internen Kreisen“ bei Apple vernommen haben soll.

Auch wird weiterhin über die Möglichkeit von 3D-Darstellungen auf dem iPhone 5 diskutiert. Dazu passend sind auch die Gerüchte, dass das iPhone 5 dieses Jahr später erscheinen soll als im üblichen Jahreszyklus. Bei derartigen technischen Neuerungen würde das wohl niemanden wundern. Immerhin würde es sich um das erste Smartphone mit derartigen Features handeln und Apple würde mal wieder eine Vorreiterrolle in Sachen Innovation einnehmen.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. War das der Beitrag zum 1. April? :P

  2. April April!

  3. fast hättet ihr mich dran gekriegt..hätte ich nicht die kommentare gelesen :P