Home » Apple » Apple Media Event am 19. Januar in New York: Was erwartet uns?

Apple Media Event am 19. Januar in New York: Was erwartet uns?

Im neuen Jahr kamen bereits erste Gerüchte auf, dass Apple einen kleinen Media Event in New York plant. Dabei soll “Senior Vice President of Internet Software and Services” Eddy Cue eine Schlüsselfunktion spielen. Eher untypisch als Ort für Produktvorstellungen wie dem iPad 3, Apple HD TV oder dem iPhone 5 dürfte New York eher der Werbe und vor allem Kundenakquise dienen. Das zumindest vermuten einige Experten. Letzes Jahr gab es einen ähnlichen Event. Die iPad Zeitung iDaily erblickte hier das Licht der Welt. Dieses Jahr könnte Apples iAd Werbeplattform sowie der iBookstore eine Rolle spielen. Neusten Spekulationen zufolge soll es sogar eine kleine Revolution bei Apples internem Bücherladen geben. Apple Mitbegründer und iGod Steve Jobs, hatte ja so manche Revolution noch im Hinterkopf. Neben der Welt der Fotografie und des TVs zählte auch eine Neuordnung der Studienliteratur zu seinen favorisierten Projekten. Ob diese Vision nun ein Stück weit im geplanten Apple Media Event Ende Januar realisiert wird, bleibt abzuwarten.

Die AllThingsD hat wieder einmal bewiesen, dass die Quellen der renommierten Newssite recht zuverlässig sind. Nun macht Apple den Event am 19. Januar offiziell und verteilt schon eifrig die begehrten Einladungen zum Media-Spektakel. Dabei kommen jedoch nur auserwählte Medienvertreter in den Genuss der Januar Präsentation. Ob unsere Einladung ebenfalls schon versendet wurde, wird sich in den nächsten Tagen noch zeigen.

Der Titel des Media Events lautet: „Join us for an education announcement in the Big Apple“. Der Fokus liegt also, wie bereits oben angeschnitten, im Bereich der Bildung und Erziehung. Apple selbst verwendet als Einladungs-Grafik die Silhouette der Stadt New York in Kombination mit dem Firmenlogo.

Am 19. Januar findet der Media Event im Guggenheim-Museum in New York statt. Wir sind gespannt, wie Apple das Jahr 2012 einläutet. Schließlich ist das die erste Präsentation und bei Weitem nicht die letzte. Auf dem Plan dürfte desweiteren noch ein neuer Apple HD TV das iPad 3 sowie das iPhone 5 stehen.

Um auf den Media Event noch einmal zurück zu kommen, sollte man auch ab und zu den Blick auf das „Projekt MITx“ werfen. Noch ist nicht viel von dieser neuartigen Online Lern-Plattform zu sehen. Dennoch kündigte diese sich bereits Mitte Dezember 2011 an um neugierige und auch interessierte Investoren zu eruieren. Auch Apple habe hier wohl so manche Verhandlung geführt heißt es.

Die auf OpenCourseWare basierende Online Plattform soll dabei Flächendeckend allen Lernenden also Studenten und auch externen Interessenten kostenlos zur Verfügung stehen. Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) testet diese Art der Lernmethodik bereits seit 10 Jahren. Nun gilt es dieses System Grenzüberschreitend fitt zu machen. Inwieweit Apple hier die Finger mit im Spiel haben wird, werden wir spätestens am 19. Januar erfahren.

Interessierte können sich im hauseigenen FAQ von MIT weitere Informationen erlesen.

Wir sind gespannt!

Apple Media Event am 19. Januar in New York: Was erwartet uns?
3.74 (74.78%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Interessiert nen Heizer!

  2. Michael Kammler

    is richtig Wayne ^^

  3. Ich hab gehofft das ipad3 wird vorgestellt aber eher nicht?

  4. Garnix wird vorgestellt!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*