Home » Zubehör » Das neue PhotoFast UltraDock vereint iPad, iPhone und Co [Produktvorstellung]

Das neue PhotoFast UltraDock vereint iPad, iPhone und Co [Produktvorstellung]

Eingefleischten Apfelnews Lesern dürfte so manches PhotoFast Erzeugnis bereits ein Begriff sein. Schließlich haben wir schon ein tolles Gewinnspiel im Rahmen der Vorstellung des i-flashdrive USB Sticks für das iPhone realisieren können. Nun präsentieren die ambitionierten Schrauber das neue UltraDock. Dabei bietet das Dock Platz für drei iDevices. Die Zeit, dass gleich mehrere Steckdose für das Laden von iPad, iPhone und iPod Touch in Beschlag genommen werden müssen, scheint nun vorbei zu sein.

PhotoFast präsentiert die neue Zentrale für eure Apple iDevice Familie. Bis zu drei Geräte können hier gleichzeitig geladen und auch synchronisiert werden. Für Fans der Mac- und PC Synchronisation dürfte allein dieses Feature einen großen Mehrwert bedeuten. Das UltraDock von PhotoFast passt sich in Sachen Style nahezu jeder Räumlichkeit an und sorgt zudem dafür, dass die Apple Geräte stets im Mittelpunkt als Blickfang agieren. Zudem hat das PhotoFast Team auch an Feinheiten wie der Berücksichtigung der originalen Apple iPad Schutzcases gedacht. Oftmals ist es so, dass alternative Docking Stationen lediglich die reibungslose Kommunikation erst ohne iPad Hülle ermöglichen.

Die mit Klavierlack versehene Docking- und Synchstation von FotoPhast ist kompatibel mit dem iPad 1+2+3 sowie allen gängigen iPhone und iPod Touch Modellen. Eine günstige Alternative also um mehr Platz und Ordnung im Haushalt zu schaffen.

Lieferumfang:
PhotoFast UltraDock Docking Station
1 USB Kabel
1 Netzteil

Kompatibel zu:
1x iPad oder iPad2 und auch schon iPad 3
2x iPhone 3G, 3GS, 4, 4S und iPod touch 3G, 4G

Preis/Verfügbarkeit:

Zertifiziertes Apple Zubehörprodukt “Made for” Logo für 64,95 Euro auf kacmaz-entertainment.de erhältlich

Das neue PhotoFast UltraDock vereint iPad, iPhone und Co [Produktvorstellung]
4.23 (84.62%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Hoffentlich liefert das Netzteil des Docks ausreichend Spannung für das neue iPad. Alles unter 10W bzw. 2.1A dauert viel zu lange zum Laden. Interessant wirds wenn man wirklich alle 3 Geräte parallel lädt.

  2. 25W und 5A :)
    sthet in der Graphik…

  3. Bin echt grad am überlegen zu kaufen. Aber irgendwie will ich doch erstmal einen ersten live Erfahrungsbericht lesen. Ihr habt das Teil nicht zufällig zum testen bekommen?

  4. Sieht sehr gut aus aber auch ich würde da erstmal Tests abwarten. Ich bezweifle sehr dass wenn man mehrere Geräte gleichzeitig läd es noch in der genauso schnellen Zeit gehen wird

  5. Ds sehe ich auch so: erstmal abwarten, was es taugt. Aber wenn das Gerät gut abschneidet wäre es eine echte Alternative für mich!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*