Home » iPhone & iPod » The new iPhone Plus Konzept : Ultra Dünn mit Liquidmetal- Body und einiges mehr

The new iPhone Plus Konzept : Ultra Dünn mit Liquidmetal- Body und einiges mehr

Es sieht ganz danach aus, dass Apple wohl in Zukunft vermehrt auf die Verwendung Liquidmetal  im Hinblick auf künftige Produkte zurückgreifen werde. Dabei soll nicht nur das neue iPhone mit einer entsprechenden Rückseite ausgestattet werden, sondern auch die neuen MacBooks in den Genuss der neuartigen Metall-Legierung kommen.

Die Verwendung von Luiquidmetal könnte die Apple Devices wohl noch einmal um einige Millimeter verjüngen. Wie das Ganze beim neuen iPhone aussehen könnte, haben uns einige tolle Konzepte bereits gezeigt. Hier reiht sich nun auch die neuste Kreation vom ADR Studio ein. Das iPhone Plus ist dabei nur noch Hauch dünn und  besonders futuristisch anzusehen. Dem Konzept liegt unter anderem ein ein 4,3 Zoll großes Display zu Grunde. Weitere Features sind ein A6 Quadcore Prozessor, eine 10 MP Rückseiten-Kamera sowie ein integrierter Mini-Projektor um Bilder an die Wand projizieren zu können und einiges mehr.

iPhone Plus Features via ADR Studio im Überblick

– Liquidmetal Body: thermoformed on a single plane, no junctions needed;
– Screen with double alkali-aluminosilicate sheet glass;
– 4.3″ Retina Display with In-Cell technology;
– A6 Quad Core processor;
– Rear Camera: 10.0 Megapixel, f/2.4, 1080p Full HD video at 30 frame/s;
– Front Camera: 2.0 Megapixel (VGA), 480p VGA video at 30 frame/s;
– Rear motion sensor;
– Top pico-projector to beam photos and videos on any surfaces;
– Slim design for an edge-to-edge thinner profile;
– New slim-dock connector;
– Fully Capacitive Home Button;

–> Hier geht es zur gesamten Bildergalerie

Und wieder einmal versetzt uns ein durchaus gelungenes iPhone Konzept ins Schwärmen. Wann Apple jedoch selbst Nägel mit Köpfen macht und endlich das neue iPhone präsentiert oder zumindest ankündigt ist immer noch nicht ganz raus. Wir hoffen jedoch zusammen mit euch vielleicht schon zur anstehenden WWDC 2012 wenigstens einen kleinen Einblick in die „The New iPhone“ Unternehmung zu bekommen. Ansonsten heißt es noch bis zum Herbst Abwarten und Tee trinken.

The new iPhone Plus Konzept : Ultra Dünn mit Liquidmetal- Body und einiges mehr
3.9 (78%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


14 Kommentare

  1. „Body“? Meine Güte: Schreibt doch mal Deutsch! „Körper“ oder Gehäuse hätte es viel mehr getan!

  2. Nich mein Fall! Wenn es so kommen würde, dann ohne mich!

  3. Und kein platz mehr für ein akku…ich glaub viel dünner als ein ipod kanns nicht werden selbst dann hat man schwierigkeiten mit den standby zeiten.

  4. Sehr schöne Lösung :) Absolut mein Fall und hervorragend umgesetzt !! Ich bin sehr gespannt was entsteht.

  5. Quadcore? wer braucht schon 4 Kerne? was will man bitte auf einem iPhone machen das man 4 Kerne braucht? Ein 3D Zeichenprogramm benutzen während man 5 Spiele gleichzeitig spielt? Und für was einen projektor? Hallo? da ist ein Display worauf man bilder und filme schauen kann? 4,3 Zoll? Wer braucht schon so ein großes akkufressendes display für das man 3 Hände braucht um es halbwegs bedienen zu können? :D haha spaß beiseite, recht cooles ding aber vieles daran ist einfach nur unnötig :D

  6. Ich Finds auch sehr Schick. Neue Werkstoffe einzusetzen ist doch TOP ! Immer diese Miesmacher … „Ähh ich heul rum der Akku passt da dich nicht rein „… Bla bla bla. Es ist doch außerdem nur ein Konzept ,was ihr euch immer so dran aufgeilen müsst.

  7. Zitat Eddings :

    Nich mein Fall! Wenn es so kommen würde, dann ohne mich!

    Dann bleibt halt mehr für mich über.

  8. Grotten hässlich.

  9. 4,3″ – viel zu groß und unhandlich, da nützt es auch nichts wenn es so ultradünn ist.

    Apropos geniales Mockup, einfach mal Avengers anschauen. Mein erster Gedanke war, cool – Apple in 5 Jahren.

  10. Bisschen verfeinern Und es ist perfekt!

  11. Hässliches Frühstücksbrett – ala nachgeäffter Konkurrenz.

    Mein Gott – ich sehe Steve nur noch im Grab rotieren, statt sich gemütlich umzudrehen, wenn man sieht was seine Nachfolger vorhaben zu verzapfen.

    Dann bleib ich beim 4S – bis dieses Konzept zum Flop wird — das Ding sind aus wie ne überdimensionierte Rasierklinge von Gillette.

  12. uups – boah, da fällt mir ein Stein vom Herz — auch nur ein Gerücht. Zum Glück. Auf den ersten Blick hatte ich erst ARD gelesen und schon befürchtet, das könnte eine ernsthafte Überlegung von Apple sein.

    Zum Glück heißen die ADR und sind mir bis heute in Sachen zuverlässige Info noch nicht aufgefallen.

    So ein Konzept wäre einfach nur grauenhaft – bis auf das Liquidmetall.

  13. mal davon abgesehen das es so nicht kommt sieht das design recht ansorechend aus.
    4″ wird eh nicht kommen und quad core halte ich für mehr wie nur überflüssig. es gibt absolut garnichts was einen quadcore benötigt…
    ansonsten das mit dem liquidmetal wird sicher geil.

  14. Es bestimmt ein A5X eingesetzt werden (dual core, aber 4 Grafikkerne). Design geht so. Akku muss irgendwie rein, was dort trotz dünnerem Metalls wenig Platz hätte. 4,3″ kommt mit Sicherheit nicht (schlecht mit einer Hand bedienbar und Apps müssten schon wieder große Anpassungen erfahren).