Home » iOS » Siri vs. S-Voice: Welcher Sprachassistent ist besser?

Siri vs. S-Voice: Welcher Sprachassistent ist besser?

Mit dem iPhone 4S wurde letztes Jahr auch der Sprachassistent „Siri“ vorgestellt. Anfang Mai stellte Samsung das Galaxy S3 und den dazugehörigen Sprachassistenten „S-Voice“ vor. Ob das „S“ in Samsungs Sprachassistenten für Siri stehen soll, lassen wir erstmal dahingestellt.

The Verge veröffentlichte nun ein 7-minütiges Video, in dem die zwei Kandidaten auf Herz und Nieren getestet wurden. Schnell fällt auf, dass beide Dienste noch lange nicht perfekt arbeiten, Siri jedoch ein wenig schneller ist. In der Verständlichkeit der Sprache haben beide Dienste regelmäßig ihre Tücken und wechseln sich mit ihren Fehlern gegenseitig ab. Trotz des großen Displays vom Galaxy S3, wirkt die Sprachsteuerung wesentlich unübersichtlicher. Währenddessen bei Siri die Fragen und Antworten klar gegliedert sind und alte Einträge später nach oben verschwinden, erinnert mich S-Voice an eine eher unübersichtliche Konversation.

Siri ist bereits seit über einem halben Jahr in der öffentlichen Beta und könnte schon während der WWDC aus dem Beta-Status schlüpfen. Zusätzlich werden auf der WWDC viele weitere Funktionen für Siri erwartet, auch eine Anbindung von zugelassenen Drittanbieter-Apps wäre denkbar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. …vielleicht hätte er etwas deutlicher sprechen sollen. Kein Wunder, dass da ab und zu beide Smartphones passen müssen.