Home » Mac » Retina MacBook Pro: Erster Ersatz für den fehlenden Kensington Lock Port

Retina MacBook Pro: Erster Ersatz für den fehlenden Kensington Lock Port

Apples neues Retina MacBook Pro ist ein wahres Hardware-Monster. Nicht nur das hochauflösende Display überzeugt, sondern auch die restliche Ausstattung des neuen MacBook Pro kann sich sehen lassen. Ebenso allerdings der Preis. Sogar mit dem Education Rabatt gibt es das neue Retina MacBook Pro erst ab ca. 2000,- €. Das kann bei der Verwendung des MacBooks in der Öffentlichkeit durchaus den ein oder anderen neidischen Blick auf sich ziehen. Auch für Diebe dürfte das neue Schmuckstück von Apple durchaus seine Reize haben. Umso schmerzvoller, das unter den Anschlüssen, die der Schlankheitskur des Gehäuses weichen mussten, auch der Anschluss für die Kensington Diebstahlsicherungen ist. Der Hersteller Maclocks hat jedoch schnell reagiert und eine Sicherheitslösung vorgestellt, die ohne das Kensington Lock auskommt.

Gleiches System wie beim MacBook Air

Das System, das künftig euer Retina MacBook in Bibliotheken, Cafes oder überall sonst, wohin ihr es mitnehmen wollt schützen soll folgt dem gleichen Prinzip wie die Antidiebstahlvorrichtung, die Maclock bereits für das MacBook Air anbietet (Amazon Link). Diese besteht aus einer Hülle aus Polycarbonat, die an der Unterseite des MacBooks montiert wird. Sie kann mit allen gängigen Sicherheitskabeln – auch mit den Kensington Locks – gegen Diebstahl gesichert werden.

Als positiven Nebeneffekt schützt die Hülle das MacBook Case vor Kratzern und erhöht das Gerät etwas, was für bessere Ventilation sorgen dürfte. Mit knapp 160 Gramm Gewicht macht der Diebstahlschutz das MacBook auch nur geringfügig schwerer.

Am wichtigsten ist aber, dass ihr euer teures Retina MacBook mit dem System von MacLock auch wieder gegen Diebstahl sichern könnt. Denn seien wir mal ehrlich: Der Verlust wäre wohl mehr als bitter.

Auslieferung in 6 Wochen

Geliefert werden kann das System in den USA in 6 Wochen. Es ist davon auszugehen, dass der Verkaufsstart in Deutschland gleichzeitig stattfinden wird. Der Preis ist für die USA mit 69,95 US-Dollar angesetzt, was in etwa 55,- € entspricht. Das MacLock für das MacBook Air kostet bei Amazon Deutschland derzeit allerdings ca. 75,- €. Das System für das MacBook mit Retinadisplay dürfte entweder das gleiche oder etwas mehr kosten.

Retina MacBook Pro: Erster Ersatz für den fehlenden Kensington Lock Port
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Ich hab mir das Ding schon mal bestellt als Preorder. Kommt dann leider erst nach meinem Urlaub an – solange muss es dann wohl Lockdown als Software-Lösung gegen Diebstahl tun.

  2. Interessant würde mal sein wie es denn unten montiert wird. Das steht leider nirgends.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*