Home » iOS » iOS 6 Beta 4 Neuerungen im Überblick

iOS 6 Beta 4 Neuerungen im Überblick

Mehr oder weniger überraschend, hat Apple gestern Abend die neue iOS 6 Beta 4 für Entwickler frei gegeben. Damit nähern wir uns langsam aber sicher der finalen iOS 6 Version, die mit vielen neuen Features, wie der Kartenavigation, einigen Siri-Erweiterungen und mehr auftrumpfen soll. Zur Zeit können sich aber erst einmal bei Apple registrierte Entwickler mit der neuen iOS Software austoben und noch fleißig auf Fehlersuche gehen.

Langsam aber sicher sickern immer mehr Neuerungen und Entdeckungen durch die Blogsphäre. So hat Apple aufgrund auslaufender Lizenzen mit Google, beispielsweise die Youtube App verschwinden lassen. Angaben des Suchmaschinen Riesen zufolge soll aber bereits an einer eigenen App für den Apple AppStore gearbeitet werden. Google kann somit, so heißt es zumindest in einigen Quellen, die Werbeeinblendungen komplett selbst gestalten und natürlich auch voll ausschöpfen. Darüber hinaus soll ein einheitliches Design gewährleistet werden. Auch wurde in Sachen 3D Kartenmaterial wieder mehr Stoff hinzugefügt. Neben einer detaillierteren Anzeige sind auch Städte wie Birmingham, Lion, Boston und einige mehr ergänzt worden. Wer im Bereich der persönlichen Einstellungen etwas geschnuppert hat, dürfte hier recht schnell auf den neuen Bluetooth Sharing Button gestoßen sein. Apple hat mit der schnellen Daten-Schnittstelle, wie wir bereits erfahren haben, künftig noch einiges vor. Neben dem iPod Nano soll auch das iPhone 4S und weitere Geräte mit einem Bluetooth 4.0 Update im Herbst beschenkt werden. Was für Neuerungen noch den eifrigen Testern aufgefallen sind, haben wir in folgender Übersicht noch einmal für euch zusammen gefasst.

iOS 6 Beta 4 Neuerungen im Überblick

–> Youtube App wurde entfernt

–> neue 3D Karten, Einbahnstraßen Anzeige und Hausnummer-Überarbeitung

– 3D Karten neu für England: Birmingham, Manchester, Frankreich: Lyon, Kanada: Toronto, USA: Atlanta, Boston, New   Orleans, Philadelphia, Phoenix, Portland

–> Bluetooth Sharing unter Private Einstellungen

–> Passbook erhält Link zum AppStore ( Lässt auf neue Apps mit Passbook Integration schließen)

–> Siri bekommt Guide Funktion spendiert, darüber hinaus erstellt die Sprachassistentin nun Statusmeldungen bei Twitter und Facebook via Sprachkommando. Weiterhin bestellt Siri bei Bedarf einen Tisch im Restaurant der Begierde und zeigt das aktuelle  Kino-Programm an.

–> Login Daten Eingabe für die iCloud  bei Erstbenutzung

–> Fehlerbehebung bei der automatischen Helligkeit

–> Performance-Optimierungen

 

Bei Bedarf erweitern wir die Liste der iOS 6 Beta 4 Neuerungen regelmäßig, sofern ihr noch etwas zu ergänzen habt. Ihr habt noch mehr Änderungen festgestellt? Dann lasst uns doch einfach einen Kommentar da oder schreibt uns bei Facebook.


Videos zu den iOS 6 Neuheiten

iOS 6: Die Neuheiten der Karten App

iOS 6: Die Neuheiten von Siri

Weitere interessante Videos zum neuen iOS 6, sowie der 3D Display Folie für das iPhone und mehr findet ihr auf unserem Youtube Channel.

iOS 6 Beta 4 Neuerungen im Überblick
4.58 (91.67%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Warum wurde die YouTube App entfernt??

  2. „So hat Apple aufgrund auslaufender Lizenzen mit Google, beispielsweise die Youtube App verschwinden lassen. „

  3. Ich werdie nie zu ios 6 updaten!
    Nie!!!

  4. – AppStore weiterhin unbrauchbar, da langsam und keine/wenig ausgewählte
    Rezensionen
    – Kartanapp saulangsam, unbrauchbar
    – Schalter WLAN/mobile Daten für Apps (toll, wenn man zu Hause denkt, man
    nutze WLAN und heimlich hat die App Probleme damit und greift auf mobile
    Daten zurück!)

  5. Man sollte des Lesens mächtig sein. Danke.

    Das ist doch alles noch nicht ausgereift. Vielleicht kommt nicht Beta 5 und 6. Mal sehen ob dann alles besser wird

  6. DAS SIND NUR BETAS!