Home » iOS » iOS 6 wechselt intelligent und automatisch die Internetverbindung [Wifi+ Cellular]

iOS 6 wechselt intelligent und automatisch die Internetverbindung [Wifi+ Cellular]

Zusammen mit dem neuen iPhone wird Apple auch die finale Version des ebenfalls bereits angekündigten und sich mitten in der Testphase befindlichen iOS 6 für alle frei geben. Das große iOS Update kommt dabei mit einer Menge Neuerungen daher, die wir euch bereits ausführlich vorgestellt haben. Aktuell befinden wir uns übrigens in der vierten Beta-Testreihe, die schon so manch aufschlussreiches Fundstück mit sich brachte. Neben den Hinweisen auf ein 4 Zoll Display beim neuen iPhone und dem Mini Dock Connector, offenbart diese auch weitere neue Features wie beispielsweise der künftigen Cellular+ Wifi Option. Dank dieser Neuerung soll unter anderem ein W-Lan-Ausfall, anhand der automatischen Umstellung auf das mobile Datennetz, kompensiert werden. Apps, die eine permanente Internetverbindung brauchen um ordnungsgemäß ihren Job zu erledigen, dürfte diese Neuerung mehr als nur zu Gute kommen.

 

Wer kennt es nicht? Man arbeitet im heimischen W-Lan, möchte eine Seite aktualisieren oder ist gerade fertig mit einer Ellen langen E-Mail, die nur noch abgesendet werden muss. Beim Befehl SENDEN, erscheint dann eine Fehleranzeige mit dem dezenten Hinweis, dass man nicht mehr mit dem W-Lan verbunden sei. Nervig oder? Das neue iOS 6 soll hier beispielsweise dank der automatischen Umschaltung zwischen den einzelnen Datenverbindungen für eine reibungslose Internetverbindung, zumindest auf dem iPhone, iPod Touch und iPad, sorgen.  In wichtigen Momenten dürfte man sich also auf die Internetverbindung verlassen können. Ein zweiter Vorteil ist zudem, dass bei Nicht-Gebrauch des Datenverkehrs automatisch auch der Akku geschont werden soll.

 

In den Genuss des neuen Wifi+ Cellular Features sollen vor allem die ( für Apple) wichtigsten Apps kommen. Dazu zählen neben iCloud Documents, iTunes und der Passbook Update App auch  die Facetime und Reading List Anwendungen. Die neue Wifi+Cellular Funktion wird bei den Kollegen von MacRumors entsprechend auf Herz und Nieren analysiert. Hier ist unter anderem aufgefallen, dass aktuell beim Deaktivieren einer App die gesamte Internetverbindung gleich gekappt wird. Bis zur finalen iOS 6 Version wird Apple wohl auch hier noch nachbessern müssen.

iOS 6 wechselt intelligent und automatisch die Internetverbindung [Wifi+ Cellular]
3.95 (79.05%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Sir Drink-A-Lot

    …dank der automatischen Umschaltung zwischen den einzelnen Datenverbindungen für eine reibungslose Internetverbindung, zumindest auf dem iPhone, iPod Touch und iPad, sorgen…

    Soll der iPod touch jetzt auch ein 3G-Modul bekommen?

  2. Wie wäre es endlich mal mit einer App. Womit man die Netzwerke komplett abschalten kann.
    Jedes mal in die Einstellungen zu gehe ist ganz schön nervig.

  3. Wie wäre es endlich mal mit einer App. Womit man die Netzwerke komplett abschalten kann.
    Jedes mal in die Einstellungen zu gehe ist nicht so schön

  4. Die Einstellung kann aber auch gefährlich sein, insbesondere für diejenigen, die keine Internetflat haben und zu Hause über WLAN surfen etc. und denken, es sei alles ok. Ob da jedem gleich dieser Schalter auffällt und er auch drandenkt, die Einstellung zu deaktivieren? Oh oh..

  5. @Andreas Jailbreak?
    @Neu Klar wer hat schon ein Smartphone ohne Internetflat? Und die die es nicht haben kriegen eh einen Warnhinweiß…

  6. Bei android schon an board..wo sind die innovationen?