Home » iPhone & iPod » iPhone 5: Neue Fotos zeigen dünnes Gehäuse im Vergleich mit iPhone 4S

iPhone 5: Neue Fotos zeigen dünnes Gehäuse im Vergleich mit iPhone 4S

Die Gerüchteküche zur neuen iPhone-Generation läuft auf Hochtouren, nachdem Apple für den kommenden Mittwoch eine Keynote in San Francisco ankündigte, in der das iPhone 5 erwartet wird. Nun sind neue Fotos im Internet aufgetaucht, die das neue Apple-Smartphone im Vergleich mit dem iPhone 4S zeigen. Dabei wird deutlich, wie dünn das neue iPhone ist.

Nachdem die Reparaturspezialisten von iResQ bereits erste Aufnahmen zum Akku des iPhone 5 veröffentlichten, folgen nun ein paar Vergleichsfotos der aktuellen und angeblichen neuen Generation von Apples populärer Smartphone-Reihe. Wie man unschwer auf den Bildern erkennen kann, ist das Gehäuse des iPhone 5 bemerkenswert dünn. Dies fällt gerade dann sehr deutlich auf, wenn das aktuelle iPhone 4S danebengelegt wird.
Wie iResQ berichtet, wird das iPhone 5 in seiner finalen Ausführung vollmontiert gezeigt. Wie das Reparaturunternehmen berichtet, soll Apple besonders aufgrund der neuen In-Cell-Technologie sehr viel Platz gespart haben, sodass ein solches Smartphone realisiert werden konnte.

Weiterhin wird stark angenommen, dass sich Apple beim iPhone 5 für ein 4-Zoll großes Display entschieden haben soll. Da das Chassis des Smartphones aufgrund des größeren Bildschirms maximiert werden muss, soll im Innern des iPhones mehr Platz für andere technische Bauteile zur Verfügung stehen. Wie wir anhand der Aufnahmen der Batterie des iPhone 5 sehen konnten, wächst diese ebenso im Vergleich zum Akku, der im iPhone 4S verbaut war. Apple hat demnach wohl diesen Platz vor allem für eine größere Batterie verwendet. (via)

iPhone 5: Neue Fotos zeigen dünnes Gehäuse im Vergleich mit iPhone 4S
3.5 (70%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. Ist ja spitze das diese lang gezogene Banane nun 2 mm dünner ist…

  2. haha Banane ^^
    ich bete das sie die Kopfhörerbuchse NICHT nach unten verschieben -.-

  3. Zitat CmJay :

    haha Banane ^^
    ich bete das sie die Kopfhörerbuchse NICHT nach unten verschieben -.-

    Ich bete dafür das, und weiß echt nicht warum man damit Probleme haben kann.

  4. Zitat Eddings :

    Ist ja spitze das diese lang gezogene Banane nun 2 mm dünner ist…

    du sprichst mir aus der seele!

  5. Ich hatte vor kurzem einmal einen sehr interessanten Bericht gelesen, da ging es hauptsächlich um die Geschichte mit dem nach unten „verbannten“ Audio Anschluss beim neuen iPhone. Obwohl Apple hier wohl eine maßgebliche Änderung vornehmen würde, scheint es zumindest aus der „Alltagsnutzer“ Sicht eher einleuchtend, dass der Audioanschluss neben dem Dock besser aufgehoben ist. Schließlich kommt es unter anderem darauf an, wie man beispielsweise das iPhone in die Hosentasche steckt. In der Regel stecke ich es zumindest Kopfüber in die Tasche um bei einem Anruf gleich die richtige Position zu haben. Höre ich Musik über das Headset muss das iPhone wohl oder übel entgegen meinen eigentlichen Absichten in die Tasche befördert werden, ansonsten gibt es böse Knicke am Kabelende. Aber auch das ist alles Ansichts bzw. Gewohnheitssache oder? MfG Michael

  6. Zitat Michael Kammler :

    Ich hatte vor kurzem einmal einen sehr interessanten Bericht gelesen, da ging es hauptsächlich um die Geschichte mit dem nach unten „verbannten“ Audio Anschluss beim neuen iPhone. Obwohl Apple hier wohl eine maßgebliche Änderung vornehmen würde, scheint es zumindest aus der „Alltagsnutzer“ Sicht eher einleuchtend, dass der Audioanschluss neben dem Dock besser aufgehoben ist. Schließlich kommt es unter anderem darauf an, wie man beispielsweise das iPhone in die Hosentasche steckt. In der Regel stecke ich es zumindest Kopfüber in die Tasche um bei einem Anruf gleich die richtige Position zu haben. Höre ich Musik über das Headset muss das iPhone wohl oder übel entgegen meinen eigentlichen Absichten in die Tasche befördert werden, ansonsten gibt es böse Knicke am Kabelende. Aber auch das ist alles Ansichts bzw. Gewohnheitssache oder? MfG Michael

    genau so mach ich das auch beim musikhören und freu mich dass der kopfhöreranschluß nach unten wandert.

  7. Freu mich auf nächste Woche, wenn di ganzen Spekulationen vorbei sind und man endlicg weiss was Sache ist ;)

  8. Das iPhone ohne meine starre Lederhülle in die Tasche stecken? Never ever, und da ist nunmal oben oben und der Kopfhöreranschluss unten wäre murks..

  9. Ich weis nicht was für verkrümmte Hände ihr habt. Wenn ich mein 4s in die Hosentasche mit dem Kopfhörer as nach oben stecke, habe ich Null aber auch Null Probleme es so wieder rauszu holen das es richtig in der Hand liegt. Kopfhörer oben!! Punkt aus!!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*