Home » iPhone & iPod » iPhone 5: Sharp soll iPhone 5-Displays an Apple versenden

iPhone 5: Sharp soll iPhone 5-Displays an Apple versenden

Nach angeblichen Problemen mit der Produktion der Displays für Apples iPhone 5 soll der japanische Hersteller Sharp nun damit begonnen haben, erste Einheiten der Panels an Apples Fertigungsstätten zu verschicken.


Sharp hinkte stark hinter dem kalkulierten Zeitplan hinterher
, was die Produktion der hochauflösenden Retina-Displays für die neueste iPhone-Generation von Apple betrifft. Der Präsident von Sharp gab vor wenigen Wochen bekannt, dass die ersten Lieferungen einen Monat später folgen werden, woraufhin Insider die Vermutung äußerten, dass die Japaner große Fertigungsprobleme haben sollen. Im Detail wurde aber nicht genauer darauf eingegangen, sodass man die genauen Gründe für die Schwierigkeiten nach wie vor nicht kennt.

Apples neues iPhone 5 nutzt die neue In-Cell-Technologie, in der die Touch-Sensoren bereits im LCD-Display integriert sind. Dadurch ist es erst möglich, dass das iPhone so dünn gestaltet werden kann. Apple soll die Displays von Sharp bewusst geordert haben, um eine stärkere Nachfrage im wichtigen japanischen Markt generieren zu können. Sharp gehört zum Unternehmenszusammenschluss Japan Display von Sony und Hitachi, der sich auch aus LG Display formierte. (via)

iPhone 5: Sharp soll iPhone 5-Displays an Apple versenden
3.96 (79.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.