Home » Hardware » Angriff auf Apple: Google präsentiert 4,7-Zoll-Smartphone und neue Tablets

Angriff auf Apple: Google präsentiert 4,7-Zoll-Smartphone und neue Tablets

Google wollte am heutigen Montag, den 29. Oktober 2012, eine Pressekonferenz im New Yorker Stadtteil Manhattan abhalten, um neue Produkte präsentieren zu können. Allerdings musste die Keynote des Konzerns abgesagt werden, da der Hurrikan Sandy derzeit für einen Ausnahmezustand an der Ostküste Nordamerikas sorgt. Doch Google hielt trotz allem am eigentlichen Plan fest und beschränkte sich nun in einem Beitrag im hauseigenen Blog auf die Enthüllung der neuen Geräte, die in wenigen Wochen den Markt erreichen werden. Besonders auf die populären Apple-Produkte hat es Google dabei abgesehen.

Bereits im Vorfeld zu dem geplanten Event sind ähnlich wie bei Apple auch einige Bilder und technische Daten durchgesickert, die sich nun teilweise bestätigt haben. Google zeigt nun mit dem Nexus 4 ein neues Smartphone sowie das Tablet Nexus 10. Beide Geräte verfügen über Android 4.2. Des Weiteren bringt das weltweit erfolgreiche Internetunternehmen eine überarbeitete Version des Nexus 7-Tablets mit mehr Speicher zu einem günstigeren Preis auf den Markt.

Google Nexus 4: Mehr als nur eine Alternative im Vergleich zum iPhone 5?

Den Anfang macht Google mit dem Nexus 4, das LG für den Internetkonzern produziert. Das Smartphone besitzt ein 4,7-Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixel, was einer Pixeldichte von 320 ppi entspricht. Apples Retina-Display des iPhone 5 bietet 1.136 x 640 Bildpunkte bei 326 ppi. Cornings Gorilla Glas der zweiten Generation ist ebenso vorhanden. Google bietet das neue Smartphone mit 8 oder 16 GB Speicher an. Die 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite ermöglicht das neue und laut Google faszinierende Photo Sphere-Feature. Damit werden 360-Grad Panorama-Aufnahmen realisiert werden können. Die Frontkamera bietet 1,3 Megapixel und 720p-Videoaufnahmen.

Kabelloses Laden

Google wirbt zudem damit, dass man das Nexus 4 ganz ohne Kabel verwenden können soll. Kabelloses Laden macht eine Verbindung zur Steckdose demnach überflüssig, denn das neueste Android-Smartphone wird sich mithilfe einer kompatiblen Ladematte selbst mit Energie versorgen können.

Im Nexus 4 taktet der 1,5 GHz schnelle Qualcomm Snapdragon Quad-Core-Prozessor. Arbeitsspeicher in Höhe von 2 GB RAM ist ebenso verfügbar. Beim Kauf des Smartphones sollte man sich zwingend über die Größe des internen Speichers Gedanken machen, denn dieser ist nicht erweiterbar, denn einen microSD-Kartenslot sucht man vergeblich. Google setzt zudem auf einen NFC-Chip, der bargeldloses Bezahlen möglich macht. Der verbaute 2.100 mAh-Akku soll insgesamt 390 Stunden Standby ermöglichen.

Zum Preis von nur 299 Euro ist das Nexus 4 mit 8 GB Speicher erhältlich. Für 349 Euro erhält man das Modell mit 16 GB Speicher. Beide Angaben verstehen sich exklusive eines Mobilfunkvertrags. Ab dem 13. November ist das neue Smartphone mit Android 4.2 erhältlich.

Google Nexus 10: Hochauflösendes Display – iPad-Killer?

Mit dem Nexus 10 enthüllte Google das neue Tablet mit einem 10-Zoll-Display, das eine Auflösung von 2.560 x 1.600 bei 300 ppi. Mit diesen Angaben weist das Google-Tablet eine höhere Anzahl an Bildpunkten auf als das iPad 4 und dessen Retina-Display, das 2.048 x 1.536 Pixel bei 264 ppi darstellen kann. In dem Tablet werkelt ein A15 Eagle Dual-Core-Chip sowie eine Quad-Core-Grafik GPU Mali T604 sowie 2 GB RAM Hauptspeicher. Die 5-Megapixel-Kamera (1080p Video) auf der Rückseite wird von einer 1,9-Megapixel-Frontkamera (720p Video) komplettiert.

Google stellt beim Nexus 10 vor allem das Feature des Multi-User-Support heraus. So wird es unter dem neuen Android-Betriebssystem 4.2 möglich sein, mehrere Profile unterschiedlicher Benutzer anwählen zu können. Dies ist bereits vom Sperrbildschirm aus möglich, sodass dies eine sehr einfache und komfortable Möglichkeit zum Wechseln der Benutzerkonten darstellt.

Interessenten können sich das Nexus 10 mit 16 oder 32 GB Speicher sichern. Das Tablet wird ausschließlich in der WiFi-Variante mit 16 GB (399 Euro) und mit 32 GB (499 Euro) zu haben sein. Wie beim Nexus 4 ist das Tablet ab dem 13. November im Google Play Store zu bestellen.

Google Nexus 7: Die Antwort auf Apples iPad mini

Das Nexus 7-Tablet von Google ist bereits seit einigen Monaten bekannt und am Markt verfügbar. Bisher allerdings nur mit 8 bzw. 16 GB Speicher. Aber Google hat auch dieses Tablet mit einem 7-Zoll großen Display überarbeitet und bietet nun andere Speichervarianten an und reduzierte zudem den Preis.

Das Modell mit 16 GB in der WiFi-Ausführung kostet 199 Euro. 249 Euro werden Kunden für die 32 GB-Variante auf den Tisch legen müssen. Als einzige 3G-Ausführung listet Google das Nexus 7 mit 32 GB Speicher für 299 Euro. (via)

Euer Eindruck?

Was meint Ihr zu den präsentierten Produkten? Wird Google eine Chance haben, um gegen das iPhone 5, iPad 4 und das iPad mini ankommen zu können? Schreibt uns doch einen Kommentar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


23 Kommentare

  1. Wahnsinn!

    Nexus 4 :Superausstattung, hochwertig und Hammerpreis

    Nexus : absoluter HighEndKnaller zum Minipreis, wertiges Design

    und das Nexus 7 noch billiger !

  2. Es könnte nie möglich sein das die Apple auf Angriff bedrohen. Das beste ist IOS Geräte !

  3. und das Handy mit Glasrückseite….

    Also ich bin beeindruckt, habe mich als Interessent bei google eingetragen.

    Die Preise dürften die Konkurrenz schocken.

  4. Qualität hat seinen Preis und ich bezahle lieber mehr für eine super Qualität von Apple und bitte nicht vergessen,den Wiederverkaufswert!!! Und nicht so einem Platikschrott von Goolge und noch schlimmer, von der Kopierfirma Samsung!! Und ich würde nie Produkte von einer Firma kaufen, die dann noch mit meinen Daten richtig Geld verdient….. Never Ever.

  5. Also ich muss als Apple-Fan ehrlich zugeben, dass ich vom Nexus 4 begeistert bin! Die beiden Tablets ok… Ich habe ein iPhone 4 aber Home-Button reagiert häufig nicht, deswegen wäre es glaube ich eine Überlegung wert, das Nexus 4 für den unschlagbaren Preis zu kaufen. Mit meinem iPad 2 und MacBook Pro bin ich aber mehr als zufrieden!!!

  6. finde immer witzig wie hier – momentan – von Qualität gesprochen werden kann.
    Das ip5 scheint ja so gut zu sein……

  7. beeindruckendes neues Nexus Video :

  8. Das iPhone 5 ist auch sehr Hochwertig . Ich habe es vom 1.Tag und hätte nie gedacht das es mein schönes 4s ablöst. Ich habe auch gesagt wenn es nur länger wird dann setze ich eine Runde aus. Tja falsch gedacht , das iPhone ist von den Materialien und Verarbeitung das beste Smartphone . Soll google doch kommen , was sie nicht haben ist IOS .

  9. Leute, Android steht IOS in nichts mehr nach, eher im gegenteil. Meine Entscheidung wurde gefällt, ich habe ersatz für mein IPhone 4 gefunden.

  10. Zitat Thomas :

    finde immer witzig wie hier – momentan – von Qualität gesprochen werden kann.
    Das ip5 scheint ja so gut zu sein……

    Glaub mir, ich besitze eines und rede nicht nur davon: es ist sooo gut. – … und bislang noch unerreicht

  11. Wie kann es sein dass alle Apps v Nexus 7 auch auf Nexus 10 funktionieren? Hochskalieren ist immer schlecht denn dann werden auch alle Buttons größer. Weißt jemand was?

  12. @Stefan: Wer bezahlt dir wieviel für diese Aussage? Ich habe schon öfters nen Smartphone mit Android bedient, zuletzt das S3 und Android steht iOS noch sehr wohl nach. Fängt bei Bedienerfreundlichkeit an und hört bei Performance auf ;-)

  13. Wenn Du das S3 bedient hast, dürfte es höchstwahrscheinlich noch nicht die aktuellste Jb. Version sein.
    Ich habe einen Touch 4 mit iOS 6 und vom reinen System her , gefällt mir Android auch besser.
    Aber das ist subjektiv.

  14. Apple hat die beste software

  15. die sind doch alle neidig

  16. Gorilla Glas – wireless Laden, das hätten wir uns doch auch gewünscht.
    Weiss jemand / geht es länger über Induktion zu laden? Bei hoher Leistung – ein starkes Magnetfeld mehr um uns.

  17. @Eyedee
    Bei den ganzen Technikgeräten heutzutage wundere ich mich das wir alle längst noch nicht verstrahlt sind…

  18. 3. Iphone5 in 4 Wochen. Spitzenqualität zu unschlagarem Höchstpreis.
    1. Galaxy S3 für fast umsonst.
    Bin schon begeistert vom Iphone aber so viel Müll für so viel Geld. Da braucht kein anderer Hersteller den Vergleich scheuen.
    Also ich würde nicht von Plastikschrott ala Samsung reden solange das wertige Aluteil nicht wirklich besser ist.

  19. Kompliment an google für die neu vorgetellten Produkte, das Handy besticht durch den günstigen Preis und die tolle Hardware, das Tablet durch seinen guten Display, doch muss man das ganze erstmal selbst probieren, um sagen zu können, wie gut es ist. Hätte ich die Wahl zwischen ipad 2 oder goole würde ich das google nehmen, wenn ich genug geld hätte das ipad 4. Allerdings werde ich mein iphone 4 weder durch das google och durch das iphone 5 ersetzen, denn es läuft noch gut und hat bisher alle Stürze ohne große Schäden überstanden.

  20. Oben wirkt das smartphone billig im video hochwertig, endlich versteht es mal eine Firma nach Apple hochwertige Materialien zu verwenden.

  21. Ich finde witzig das auf den obersten Bild von der Naviapp, gerade am Apple Store Jungfernstieg in Hamburg die Navigation beginnt… Ein kleines Easter Egg um möglicherweise zum baldigen GoogleStore zu kommen?

  22. Zitat iLocke :

    @Stefan: Wer bezahlt dir wieviel für diese Aussage? Ich habe schon öfters nen Smartphone mit Android bedient, zuletzt das S3 und Android steht iOS noch sehr wohl nach. Fängt bei Bedienerfreundlichkeit an und hört bei Performance auf ;-)

    Diese beiden Kriterien Sind bei IOS besser