Home » iPad » iPad 4: Neues Apple-Tablet ist ausverkauft

iPad 4: Neues Apple-Tablet ist ausverkauft

Nachdem Apples vor Kurzem enthülltes iPad mini bereits wenige Minuten nach der ersten Möglichkeit einer Vorbestellung ausverkauft war, ist nun die gleiche Situation beim neuen iPad der vierten Generation zu beobachten. Vier Tage nachdem Apple erste Vorbestellungen zum iPad 4 entgegennahm, passte der IT-Konzern aus Cupertino nun die Lieferzeiten im hauseigenen Online Store auf eine Woche an.

Diese angegebene Wartezeit betrifft alle verfügbaren Varianten des iPad 4 unabhängig der Farbe. Sowohl in der deutschen Ausgabe des Apple Online Stores als auch in der US-Variante konnten wir dieselben Angaben entnehmen. Demnach ist der internationale Andrang auf das iPad 4 WiFi ebenso festzustellen, wenngleich dies nicht in der Form geschehen ist, wie beim iPad mini.

Das iPad 4 im Retail Store oder bei den Resellern

Die Apple-Kunden, die sich das iPad 4 WiFi bereits am ersten Tag der Phase der Vorbestellung sicherten, werden das neue Tablet am kommenden Freitag in den Händen halten können. Wenn Ihr keine Bestellung im Apple Online Store vorgenommen habt, dann besucht einfach einen Retail Store oder einen Reseller. Der Andrang auf das iPad 4 dürfte nicht allzu groß sein, sodass Ihr mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Tablet kaufen könnt.

Apple bietet das iPad 4 in schwarz und in weiß in drei verschiedenen Speicherkapazitäten mit 16, 32 und 64 GB Speicher an. Die LTE-Varianten des Tablet-Computers werden jedoch erst Ende November auf den Markt kommen. Die WiFi-Modelle werden am kommenden Freitag für den Verkauf freigegeben.

-> Hier könnt Ihr euch ein iPad sichern

iPad 4: Neues Apple-Tablet ist ausverkauft
4 (80%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*