Home » Software » iTunes 11: Apple verschiebt Veröffentlichung auf November

iTunes 11: Apple verschiebt Veröffentlichung auf November

Unerwartete Verzögerungen haben Apple nun dazu gezwungen, das geplante Release von iTunes 11 nach hinten verschieben zu müssen. Dies kündigte der kalifornische IT-Konzern nun an. Im Laufe des Novembers wird diese neue Version dann erscheinen.

Diese Mitteilung folgt, nachdem Apple den Start von iTunes 11 zur Keynote zum iPhone für Ende Oktober datierte. Allerdings scheint es noch ein paar Probleme zu geben, weshalb die Medienverwaltungssoftware erst später erscheinen wird.
Tom Neumayr, Sprecher von Apple, sprach davon, dass man sich ein wenig mehr Zeit nehmen wird, um alles richtig zu machen. Dabei betonte er ebenso das neue und übersichtlichere Interface von iTunes 11 sowie die nahtlose Integration mit iCloud.

Spielt die Entlassung von Scott Forstall dafür eine Rolle?

Laut kursierenden Spekulationen könnte diese Release-Verschiebung mit der jüngsten Personaländerung in der Führungsetage von Apple zu tun haben. Explizit fällt hierbei natürlich der Name Scott Forstall, der ab 2013 kein Bestandteil des iPhone-Herstellers mehr sein wird und von seinen Aufgaben entbunden wurde.

Apple behauptet in Bezug auf iTunes 11, dass die neue Ansicht eine deutlich bessere Übersicht über die eigene Musiksammlung liefern wird. Vor allem auch die optimierte Suchfunktion hebt Apple heraus, die es möglich machen soll, dass die gesamte Medienbibliothek durchsucht wird. Nicht nur am Mac oder auf dem PC wird iTunes in einem neuen Look verfügbar sein. Auch auf den iOS-Geräten iPhone, iPod touch und dem iPad kann man das neue Design im Laufe des Novembers genießen.

iTunes 11: Apple verschiebt Veröffentlichung auf November
4 (80%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. Sehr gut!!! Das ist ein Zeichen das Apple sich jetzt wieder mehr Zeit nimmt um die Software zu optimieren! :D

  2. Ich hab mich schon so gefreut :(

  3. Super, hoffe das es nach den Feuern der ein oder anderen Person wieder etwas ib Steves richtung geht. Tim macht ein super Job und Steve hätte es meiner Meinung nach in dieser doch sehr kurzen Zeit nicht geschaft Apple Wirtschaftlich so auf zu stellen. Doch die qualutät hat etwas gelitten.

  4. Super und was soll so tolles neues dahinter stecken

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*