Home » iPad » iPad 5 soll durch GF2-Displaytechnik deutlich dünner und leichter werden

iPad 5 soll durch GF2-Displaytechnik deutlich dünner und leichter werden

Das iPad 5 steht genauso wie die zweite Generation des iPad mini in diesem Jahr an und soll die erfolgreiche Tabletreihe weiterführen. Einige Details zu den vermutlichen Neuheiten befinden sich bereits im Umlauf. Nun meldet sich das Branchenmagazin DigiTimes zu Wort und berichtet, dass Apple in der neuen Generation des 9,7-Zoll-iPads die gleiche Displaytechnologie wie im iPad mini verbauen wird. Dies hat den Effekt, dass das Tablet nicht nur merklich dünner, sondern auch weniger Gewicht auf die Waage bringen wird.

Bekanntlich sollte man mit der Interpretation des Wahrheitsgehalts von Gerüchten, die von DigiTimes in die Welt gesetzt werden, sehr vorsichtig sein. Die nun spekulierten Details könnten jedoch tatsächlich in Zukunft beim iPad 5 zu finden sein. Apple soll beim 9,7-Zoll-iPad demnach auf die G/F2-Touchscreen-Technologie wechseln, damit das Tablet genauso dünn wie das iPad mini werden kann.

Zulieferer sollen bereits feststehen

Die taiwanische Nachrichtenquelle berichtet ebenso, dass die asiatischen Unternehmen LG Display und Sharp für die Lieferung der Displays verantwortlich sein werden. Die Touchscreen-Module werden hingegen von den japanischen Firmen Nitto und Nissha stammen, wie es weiterhin heißt. Angeblich sind bereits 5 Millionen Display-Einheiten pro Monat im Gespräch, sodass Apple demnach mit Sicherheit die erste Nachfrage der Verbraucher kurz nach dem Marktstart des iPad 5 bedienen können wird.

Der treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo prognostizierte diese Display-Technologie bereits vor einigen Monaten. Ob seine Quellen recht behalten werden, sehen wir ab dem dritten Quartal 2013. Dann soll das iPad 5 nämlich enthüllt werden. (via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. „Der treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo prognostizierte diese Display-Technologie bereits vor einigen Monaten. Ob seine Quellen recht behalten werden, sehen wir ab dem dritten Quartal 2013.“ Ihr meint wohl, wir sehen es im März ob das neue Ipad raus kommt oder doch eher im Q3…. Wir werden es auf jeden vor Oktober wissen :P