Home » iPad » Produktionsrückgang beim iPad 4 und iPad mini: Spekulationen über mögliche Ursachen

Produktionsrückgang beim iPad 4 und iPad mini: Spekulationen über mögliche Ursachen

Wie das IT-Branchenmagazin DigiTimes vermeldet, hat Apple die Produktionszahlen des iPad 4 und iPad mini erheblich reduziert. Als Ursachen kommt dabei entweder ein Nachfrageeinbruch oder, wie in der Vergangenheit häufiger eingetreten, Probleme im Produktionsprozess infrage. Der anonyme Insider von DigiTimes geht von einem allgemeinen und überraschenden Nachfragerückgang aus.

Aus Zuliefererbetrieben sei zu vernehmen gewesen, dass von den zunächst geplanten 60 Millionen iPads 4-Modellen nun nur noch 33 Millionen benötigt werden. Diese Kürzung um knapp die Hälfte ist ein mehr als deutliches Zeichen. Umgekehrt verhält es sich mit dem kleineren iPad mini: Die anfangs eingeplanten 40 Millionen Geräte sollen nun auf 55 Millionen aufgestockt werden. Sollten sich diese Angaben bestätigen, würde sich ebenfalls der prognostizierte Absatz Apples ändern – zum Negativen, da insgesamt 12 Millionen iPads weniger hergestellt werden müssten. Allerdings wird hieraus auch deutlich, dass Apple auf die zuletzt besseren Verkaufszahlen des iPad mini reagiert und das kleine 7,9-Zoll-Tablet öfter fertigen lässt.

Absatzprobleme, Produktionsschwierigkeiten oder doch neue Generationen

Welche Ursachen kommen nun für diese Kursänderung infrage? Neben Absatzproblemen könnte es sich auch um Schwierigkeiten in der Fertigung handeln. In der Vergangenheit wurden Probleme mit Multitouch-Sensoren gemeldet, etwa bei Nissha Printing, einem der Zulieferer von Apple. Die Partnerfirma konnte die Nachfrage von Apple aufgrund unzureichender eigener Kapazitäten nicht erfüllen.

Neuen iPad-Modell

Diese Situation betrifft auch die Fertigung des iPad 5, das laut Gerüchten schon im kommenden Monat vorgestellt werden könnte. Nissha Printing ist in die Herstellung der Multitouch-Sensoren involviert, welche im iPad 5 zum Einsatz kommen sollen. Ob die angesagte Kapazitätssteigerung innerhalb eines Monats um bis zu 30 Prozent ausreichen wird, muss sich noch zeigen. (via)

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


14 Kommentare

  1. Ipad 4 wird schlicht kanibalisiert vom erfolgreichen Mini, davon abgesehen stehen die Nachfolger ja wohl startbereit.

    Ich warte auch auf das Mini mit retina, wird sofort gekauft.

  2. Ich glaube aber auch das der Markt derer die in großes iPad haben wollen so langsam gesättigt ist.
    Das kleine ist ja quasi eine neue Produktsparte, wo natürlich auch extrem viele neue Kinden drauf auf springen.

    Ich kenne viele die immer noch ein einser oder zweier iPad besitzen. Die Teile laufen noch wie am ersten Tag.

  3. Das sind ja auch Apple Produkte ;-) was hast du anderes erwartet, jedes Produkt das ich habe / hatte lief 1a – hatte nie Probleme, sowas nenne ich TOP APPLE!
    Zitat MrT :

    Ich kenne viele die immer noch ein einser oder zweier iPad besitzen. Die Teile laufen noch wie am ersten Tag.

  4. ich werd auch mir das neue ipad mini holen, aber man sollte damit telefonieren können, so wie bei manch samsung tablets bzw phablets.
    … und ist klar, ich werd das teil nicht direkt an mein kopf halten, sondern den earpod nutzen.

  5. Bei mir ist es auch so. Ich nutze meiner 2er noch immer und frage mich wozu es schneller sein muss. Bisher habe ich alles zeitlich gut geschaft. Zumal ich jetzt noch die Brydge-Tastatur dazu habe. Das wertet das 2er nochmals erheblich auf. Like a MacBook Air Mini.

  6. Wie findet Ihr denn das Angebot der Welt (welt de / Ipad) ) in Kombination mit dem Ipad Mini für 14,99 Euro für 24 Monate inkl. 2 Jahre Zeitung digital ?
    Alternativ das 4´er für 21 Euro monatlich ?

    – mal abgesehen davon, daß es kein Mini 2 ist !! –

  7. ipad 1 und das mini? oder wie,
    macht ja ca. 360€, somit wäre das ipad beinaher gratis.

  8. @ Itarek

    Ipad Mini für 24 x 14,99 inkl. der Zeitung Welt digital
    oder
    Ipad 4 für 24 x 21 Euro inkl. der Zeitung digital

    Begrenzt ist die Aktion offenbar bis 31.3, ob danach eine Neuauflage kommt ist leider nicht bekannt (wegen Mini 2)

  9. ich habs mir angeschaut Thomas,
    da sag ich:“Neee Danke“

  10. Klär mich auf, wo siehst den Haken ?

    Mich stört nur, daß man beim 4 ér einen
    Finanzierungsvertrag machen muß, beim Mini offenbar aber nicht.

    Oder stört Dich der kleine Aufpreis von ca. 20 Euro gegenüber Direktkauf ?
    Dafür hast Du ja auch 2 Jahre eine digitale Zeitung und keinen Aufschlag für Ratenzahlung.

  11. @IMax

    Das die Produkte halten ist mir auch bewusst, wollte es nur nochmal allen Windows und Andeoid usern unter die Nase reiben, das es tatsächlich Systeme gibt die Stabil laufen und das im extrem fall windows nicht nur beim ersten hochfahren

  12. @ MrT
    mein Ipod Touch 4 hat mittlerweile leider die Wlankrankheit, wohl durch eines der letzten IOS Updates. Also stabil laufen ist zumindest bei meinem Ipod Touch 4 was anderes. Immer wieder zwischendurch Wlan ein oder ausschalten, sonst geht nichts mehr.
    Generell laufen Apple Produkte aber stabil, wir haben ja auch noch einen zweiten Ipod Touch.
    Die Samsung Tabs 2 7 laufen aber genauso stabil.

  13. ich will das mini mit retina Thomas ;)

  14. @ Itarek

    Ich doch auch !!!!!

    Aber interessant finde ich die finanzielle Seite wg. der fast kostenlosen Zeitung.