Home » iPhone & iPod » iPhone 5: AT&T wird HD Voice unterstützen

iPhone 5: AT&T wird HD Voice unterstützen

Der US-amerikanische Telekommunikationskonzern AT&T plant im Laufe des Jahres die Einführung von HD Voice in den Vereinigten Staaten. Dies kündigte Senior Vice President Kris Rinne auf dem VentureBeat Mobile Summit im kalifornischen Sausalito an. HD Voice wird über das 4G LTE-Netz des zweitgrößten US-Mobilfunkanbieters zur Verfügung stehen.

Bei HD Voice dreht es sich um das Breitband-Audio, also einer hochwertigen Übertragung der Sprache bei Telefonaten im Mobilfunknetz. Laut einem Bericht des Wall Street Journal-Blogs AllThingsD sei Apples iPhone 5 rein technisch dazu in der Lage. Allerdings müssten die Mobilfunkunternehmen dazu noch diverse technische Optimierungen durchführen. Die besagte Ankündigung von AT&T folgte wenige Tage, nachdem T-Mobile den Vertrieb des Apple iPhone in den USA sowie die eigene Variante von HD Voice ankündigte.

US-Mobilfunkanbieter bauen 4G-Services langsam aus

AT&T gilt von den vier größeren US-Mobilfunkunternehmen als der Anbieter mit der schlechtesten Audioqualität bei Sprachanrufen hinter Sprint und Verizon. Alle Konzerne optimieren die drahtlosen Technologien der ultraschnellen 4G-Generation jedoch nur sehr langsam. Erst T-Mobile startete vor gut einer Woche eine kleine Offensive. Auch Sprint und Verizon sollen nun laut Brancheninsidern kontern und entsprechende Features nachliefern. Konkrete Ankündigungen oder Termine stehen jedoch noch nicht fest.

Hierzulande bietet exklusiv die Deutsche Telekom HD Voice bzw. Wideband Audio in Kombination mit dem Apple iPhone 5 und weiteren modernen Android-Smartphones an.

iPhone 5: AT&T wird HD Voice unterstützen
4 (80%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. HD-Voice ist nichts weiter, als ein Marketingwort. Man könnte vermutlich denken, Apple schafft es nicht, ordentliche Telefonverbindungen hin zu bekommen. Denn auch mit normaler Technik lässt sich einwandfreier natürlicher Klang hinbekommen. Ich sehe schon wieder so einen peinlichen Werbespot, in dem Apple das bewirbt. Genau wie die letzten, in denen Standardtechnik beworben wird, die mein Telefon vor 4 Jahren schon exzellent konnte.

  2. Du hast schon gelesen, dass es das genauso für einige Androiden gibt/ geben wird..!??! HONK!!!

  3. @ispeedy: was sagt uns das? dass android auch auf dem marketingzug setzt. Man muss doch nicht glauben, dass jede technische Neuerung wirklich ein Fortschritt ist. Das gilt für IOS,ANDROID,WP8 und BB10. Aber die Sprachqualität ist jetzt schon hervorragend genug. Wenn man die passende Hardware hat. Und genau das scheint bei Apple das Problem. Den Audiophil wird kein Telefonierer sein.

    Und das Honk zeugt von angekratztem Ego aufgrund fehlender Gegenargumente und/oder der bittereb Einsciht: Da hat jemand Recht..will es aber nicht wahr haben…..heul heul heul

  4. den =denn ! Ups