Home » Sonstiges » WhatsApp bleibt werbefrei

WhatsApp bleibt werbefrei

WhatsApp-CEO Jan Koum hat jüngst in einem Interview gegenüber AllThingsD ein paar interessante Fakten und Zahlen zum mittlerweile populärsten Smartphone Messenger preis gegeben. Jan Koum nennt leider nicht die absolute Nutzerzahl von WhatsApp. Mit mehr als 200 Millionen Nutzern im Monat, zieht der kleine Messenger aber mal so eben fix an Twitter vorbei.

Whats App möchte weiterhin nur 1 Dollar pro User im Jahr verdienen

WhatsApp ist nahezu für jede mobile Smartphone Plattform verfügbar. Allein das dürfte schon den größten Erfolg ausgemacht haben. Die kostenlose  SMS Alternative mauserte sich allerdings in kürzester Zeit zu einem Big Player im Bereich der Messenger-Services. Es gibt durchaus Konkurrenzprodukte wie Viber oder Hike. Allerdings verfügen diese nicht annähernd über die Nutzerzahlen, von WhatsApp.

Jan Koum nennt weitere Zahlen von WhatsApp. Stolze 20 Milliarden Nachrichten werden täglich über WhatsApp kommuniziert. Diese Zahl setzt sich aus 12 Milliarden versendeten und 8 Milliarden erhaltenen Nachrichten zusammen. WhatsApp hätte also großes Potential die Einnahmen unter anderem durch Werbung zu vervielfachen. Immer wieder geisterten die Gerüchte herum, dass Google oder auch Facebook an dem Dienst interessiert seien. Milliarden US Dollar wurden wohl schon für die Übernahme des WhatsApp Startups geboten.

„Wir als Gründer haben nie darüber gesprochen. Unser größtes Ziel ist es, ein nachhaltiges Unternehmen aufzubauen.”

Google aber auch Facebook verstehen es durch Werbung den Nutzer zu einem Produkt zu machen. Genau diese Tatsache, widerspricht aber ganz klar der Firmenphilosophie von WhatsApp CEO Jan Koum.

WhatsApp wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch in Zukunft stets werbefrei bleiben.

„Unsere Finanzstrategie ist sehr einfach: ein Dollar pro Jahr.”, so Koum gegenüber AllThingsD.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Apfelnews gibt es auch als App für das iPhone

WhatsApp bleibt werbefrei
4.17 (83.33%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Heyho!
    Insgesamt 20 Milliarden Nachrichten, 12 gesendet, 8 erhalten. Müssten es bei 12 Milliarden gesendeten nicht zwangsläufig auch 12 Milliarden empfangene sein? Ist doch ein geschlossenes System.
    Wenn ich nen Denkfehler drin hab, klärt mich bitte auf.
    Marco

  2. Das hat mich auch verwirrt

  3. Ist wohl ein Zahlendreher. Wohl eher 8 Mrd. gesendete und 12 Mrd. empfangene. Würde sich damit erklären dass viele Leute eine chatgruppe erstellen und somit aus einer gesendeten Nachricht, mehrere empfangene Nachrichten werden.

  4. 4 Milliarden erreichen den Empfänger nicht ;)

  5. ich hoffe sie halten ihr versprechen auch.
    1$ pro jahr für keine werbung, einfach nur top.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*