Home » Apple » Gravis integriert nun auch Samsung im Sortiment

Gravis integriert nun auch Samsung im Sortiment

Dass sich beim Apple-Reseller Gravis aufgrund des Aufkaufs durch Freenet bei der Gestaltung des Angebots etwas verändern wird, berichteten wir bereits vor einigen Monaten. So wurde damals schon offiziell bestätigt, dass Produkte von Sony mit in das Portfolio aufgenommen werden. Nun steht allerdings auch fest, dass in Zukunft auch Hardware von Samsung eingekauft werden kann.

Gravis Store

Als einer der größten Apple-Händler in Deutschland wird Gravis demnächst einige Produkte des Konkurrenten Samsung anbieten. Christoph Vilanek, Vorstandsvorsitzender der Freenet AG, bestätigte in einem Interview, dass die Mehrzahl der Verbraucher sowieso Artikel verschiedener Hersteller verwenden würde. Demnach würde der Ausbau des Sortiments kein Problem darstellen, nachdem der Aufkauf durch Freenet von Gravis Ende Dezember 2012 erfolgte.

Verbindung verschiedener Produkte

Gegenüber der dpa heißt es weiter, dass sich moderne Elektronikgeräte miteinander vernetzen lassen müssen. Den Kunden von Gravis sollen dabei neue Lösungen präsentiert werden, wobei sich die einzelnen Systeme der verschiedenen Hersteller verbinden lassen sollen. Die Mitarbeiter von Gravis werden demnach wohl zukünftig versuchen, dem Kunden unterschiedliche Methoden und Wege bei der Verwendung von Geräten anzubieten.

Als Apple-Reseller hat Gravis stark aufgrund des massiven Ausbaus der Apple Retail Stores in Deutschland zu kämpfen, da die Kunden laut einer Datenerhebung deutlich öfter den Direktvertrieb der Kalifornier aufsuchen. Besonders in Berlin auf dem Ku‘damm ist die Situation interessant. Dort eröffnet die Niederlassung von Apple, die nur wenige Meter von der Gravis-Niederlassung entfernt ist. Vilanek meinte jedoch in dem Interview, dass dies Gravis nicht besonders geschadet habe. Seiner Meinung nach geht es bei Gravis menschlicher als bei Apple vor.

Gravis integriert nun auch Samsung im Sortiment
3.93 (78.57%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


8 Kommentare

  1. Traurig…

  2. Tschüss Gravis, ich werde euch nicht mehr besuchen.

  3. Ich gebe zu Gravis nicht mehr besucht zu haben seitdem der Apple Store in Köln eröffnet hat.

  4. GravisTechniker sind sehr gut, zumindestens ist das meine Erfahrung in Essen und Düsseldorf.
    Die kümmern sich auch um die Zubehör Geräte wo der Applestore sagt das das zu aufwändig
    Ist (Time Capsule nach firmwareupdare gebrickt) und wenn diese Qualität so bleibt gehe ich da
    auch weiterhin gerne kaufen und Hilfe holen

  5. Gerade mal nach dem Gravis gegoogelt. Tolle Angebote kann ich da nicht finden.
    Lieber wieder bei Amazon kaufen.

  6. Ich gehe auch nicht mehr zu Gravis. Sowieso sehen die Stores immer schlimmer aus alles durcheinander.